Audi brettert bei Verfolgungsjagd gegen Betonzaun und überschlägt sich

Łuków (Polen) - Das war keine gute Idee! Um sich einer Polizeikontrolle zu entziehen, trat ein Audifahrer am Sonntagmorgen in dem polnischen Dorf Gołaszyn aufs Gas und sauste davon. Offenbar aus gutem Grund ...

Die Flucht vor der Polizei endete für den Fahrer an einem Zaun und mit einem völlig demolierten Auto.
Die Flucht vor der Polizei endete für den Fahrer an einem Zaun und mit einem völlig demolierten Auto.  © Polizei Lublin

Polizisten der Polizei in Łuków wollten den Wagen gegen 8 Uhr anhalten, weil der Fahrer viel zu schnell unterwegs war. Der Mann ignorierte jedoch die Signale der Polizisten, anzuhalten, beschleunigte und flüchtete, teilte eine Sprecherin der Polizei Lublin mit.

Die Uniformierten nahmen die Verfolgung auf. Einige hundert Meter weiter kam der Audi in einer Kurve plötzlich von der Straße ab, prallte gegen den Betonzaun eines nahegelegenen Grundstücks und überschlug sich anschließend.

Feuerwehrleute und ein medizinisches Rettungsteam waren schnell vor Ort. Wie durch ein Wunder hatten der 32-jährige Fahrer und der Beifahrer (33) nur leichte Prellungen erlitten.

Im Waschraum: 13-Jährige bringt auf Klassenfahrt ein Baby zur Welt!
Polen Im Waschraum: 13-Jährige bringt auf Klassenfahrt ein Baby zur Welt!

Beide wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Weil der Fahrer eine auffällige Fahne hatte, wurde ihm Blut entnommen, um ihn auf Alkohol und andere verbotene Substanzen zu testen. Die Ergebnisse liegen noch nicht vor.

Schrottreif! Wie hoch der Schaden insgesamt ist, konnte noch nicht beziffert werden.
Schrottreif! Wie hoch der Schaden insgesamt ist, konnte noch nicht beziffert werden.  © Polizei Lublin
In Mitleidenschaft gezogen wurde auch dieser Betonzaun.
In Mitleidenschaft gezogen wurde auch dieser Betonzaun.  © Polizei Lublin

Dem 32-Jährigen droht nun eine Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren, weil er nach Aufforderung durch die Polizei nicht angehalten hat.

Titelfoto: Polizei Lublin

Mehr zum Thema Polen: