Skandal an Grundschule: Polizei holt betrunkene Lehrerin aus Klassenzimmer!

Warschau - An einer polnischen Grundschule wurde die Polizei alarmiert, weil die Schulleiterin eine Klasse in sternhagelvollem Zustand unterrichtet hatte.

In der polnischen Hauptstadt wurde eine Lehrerin wegen Trunkenheit von er Polizei aus dem Unterricht geholt. (Symbolbild)
In der polnischen Hauptstadt wurde eine Lehrerin wegen Trunkenheit von er Polizei aus dem Unterricht geholt. (Symbolbild)  © 123rf/marynkka

Mit mehr als zwei Promille auf dem Kessel soll die 59-Jährige, die an der Warschauer Bildungseinrichtung im Stadtteil Ursynów sowohl Schulleiterin als auch Informatik-Lehrerin sei, Anfang Juni vor ihrer Klasse standen haben, wie das lokale Medium haloursynow am Mittwoch berichtete.

Die Polizei habe zunächst einen anonymen Hinweis über den benebelten Zustand der Lehrkraft erhalten. Daraufhin hätten die Einsatzkräfte die Frau aus dem Klassenraum gebeten und einen Alkoholtest durchgeführt.

Ergebnis: Über zwei Promille!

Audi brettert bei Verfolgungsjagd gegen Betonzaun und überschlägt sich
Polen Audi brettert bei Verfolgungsjagd gegen Betonzaun und überschlägt sich

Damit sei die süffige Unterrichtsstunde für die Schüler aus den Klassen eins bis drei auch gelaufen gewesen. Gegen die betrunkene Schulleiterin werde nun ermittelt. Ihr droht demnach ein saftiges Bußgeld oder gar die Entlassung.

Letzteres könnte vielleicht auch gar nicht mehr notwendig sein, denn wie das polnische Magazin weiter berichtete, sei die Lehrkraft bereits wenige Tage nach dem Vorfall nicht mehr an der Schule gesichtet worden.

Titelfoto: 123rf/marynkka

Mehr zum Thema Polen: