Schiffbruch auf einsamer Insel: Deutscher Segler durch "SOS" im Sand gerettet

Bahamas - Beinahe wäre aus einem deutschen Segler ein neuer Robinson Crusoe geworden. Weil der 64-Jährige aber die richtige Ausrüstung mit an Bord hatte, konnte der Mann gerettet werden.

Luftbilder zeigen, wie die Rettungskräfte der Küstenwache auf den Segler aufmerksam geworden sind.
Luftbilder zeigen, wie die Rettungskräfte der Küstenwache auf den Segler aufmerksam geworden sind.  © Screenshot/X/@USCGSoutheast

Wie die US-Küstenwache mitteilte, entdeckte ein Rettungsflieger am vergangenen Freitag ein gestrandetes Segelboot, von dem aus Leuchtraketen abgefeuert wurden. Außerdem konnte die Crew ein großes "SOS" am Strand erkennen.

Mitten im Nirgendwo, auf der unbewohnten Bahamas-Insel Cay Sal, zwischen Kuba und Florida.

Die Besatzung des Flugzeugs habe Lebensmittel, Wasser und ein Funkgerät abgeworfen, um den 64-Jährigen zu versorgen und um Kontakt aufnehmen zu können. Den Rettern habe der Mann mitgeteilt, seit drei Tagen gestrandet zu sein.

Nach schwerem Unfall: Jeremy Renners inspirierende neue Kampagne
Aus aller Welt Nach schwerem Unfall: Jeremy Renners inspirierende neue Kampagne

Später machte sich ein Schiff der Küstenwache auf den Weg und konnte den Segler, der sich in einem gesundheitlich guten Zustand befunden haben soll, aus seiner Notlage befreien.

Das nicht mehr fahrbereite Segelboot lag im Wasser vor der Küste von Cay Sal auf den Bahamas.
Das nicht mehr fahrbereite Segelboot lag im Wasser vor der Küste von Cay Sal auf den Bahamas.  © Screenshot/X/@USCGSoutheast

Gestrandeter Segler baute sich ein Lager zwischen Palmen

Zwischen Palmen baute sich der 64-jährige Deutsche ein Nachtlager.
Zwischen Palmen baute sich der 64-jährige Deutsche ein Nachtlager.  © Screenshot/X/@USCGSoutheast

Luftbilder zeigen das notdürftig eingerichtete Lager des deutschen Seglers auf der kleinen Bahamas-Insel.

Zwischen Palmen und Farnen hatte sich der 64-Jährige einen Unterschlupf gebaut. Sein kleines Boot lag derweil seelenruhig im azurblauen Wasser vor der Küste.

"Wir sind stolz darauf, dass wir das Leben dieses Mannes gerettet haben. Dieser Fall ist ein perfektes Beispiel dafür, warum man die richtige Sicherheitsausrüstung auf seinem Schiff haben muss", sagte ein Wachposten der Küstenwache.

Tragischer Unfall in Hotel-Jacuzzi: Tourist stirbt durch Stromschlag
Aus aller Welt Tragischer Unfall in Hotel-Jacuzzi: Tourist stirbt durch Stromschlag

Ohne die eindeutigen Notsignale wäre der Fall vielleicht nicht erfolgreich verlaufen.

Titelfoto: Screenshot/X/@USCGSoutheast

Mehr zum Thema Aus aller Welt: