Schock-Moment im TV! Wetter-Moderatorin bricht in laufender Sendung zusammen

Los Angeles (USA) - Die Wetter-Moderatorin des lokalen Fernsehsenders CBS LA, Alissa Carlson Schwartz, fiel mitten in einer laufenden Sendung in Ohnmacht. Die Chef-Meteorologin des Senders wollte gerade mit der Vorhersage anfangen.

Inzwischen gehe es Alissa Carlson Schwartz wieder besser.
Inzwischen gehe es Alissa Carlson Schwartz wieder besser.  © Screenshot Instagram/schwartz.alissa (2)

Der erschreckende Moment wurde von der Kamera festgehalten. Schwartz war mit dem KCAL-Team von CBS LA am Samstagmorgen auf Sendung, die 7-Uhr-Nachrichten leitete sie mit der aktuellen Wetterprognose für Los Angeles ein. Doch bevor sie zu Wort kam, verlor die Frau das Bewusstsein.

Zu sehen war, wie sich die CBS-Wetterfee noch mit den Armen am Pult abstützte, dann rollten ihre Augen nach hinten. Sie lehnte sich nach vorne und sackte dann komplett zusammen.

Die beiden Co-Moderatorinnen, Nichelle Medina und Rachel Kim, die mit am Set waren, begrüßten Carlson zuvor noch, schienen dann aber zunächst nicht zu bemerken, dass ihre Kollegin ohnmächtig wurde.

Neonazi sollte als Nikolaus Kinder vergiften: "Mordkult"-Anführer vor Gericht!
USA Neonazi sollte als Nikolaus Kinder vergiften: "Mordkult"-Anführer vor Gericht!

Wenige Augenblicke später bekamen sie jedoch mit, dass etwas nicht stimmte, und gerieten in Panik. Das Programm wurde sofort abgebrochen und auf Werbung umgeschaltet.

Im Anschluss kehrte der Sender nicht zu den Live-Nachrichten zurück, sondern entschied sich dafür, mehrere Stunden lang Aufzeichnungen auszustrahlen, berichtete die US-amerikanische Nachrichtenwebseite TMZ.

Alissa Carlson Schwartz 2014 wurde bei der Moderatorin eine undichte Herzklappe diagnostiziert

Mike Dello Stritto, Vizepräsident und Nachrichtendirektor von CBS Los Angeles, erklärte gegenüber "TMZ", dass Carlson Schwartz in einem Krankenhaus behandelt wurde. Außerdem dankte er allen Mitarbeitern, die sofort Maßnahmen ergriffen haben, um ihr zu helfen.

Der Sender teilte "TMZ" mit, dass Carlson Schwartz vor rund einem Jahr bereits einen ähnlichen Vorfall erlebte. Damals musste sie sich am Set während eines Wetterberichts übergeben. 2014 war bei der Ansagerin eine undichte Herzklappe diagnostiziert worden. Unklar ist, ob diese frühere Diagnose eine Rolle bei dem Zusammenbruch am Samstag gespielt hat.

Inzwischen bedankte sich der Sender in einem Tweet bei den Zuschauern. Dort hieß es: "Wir alle bei KCAL News möchten Ihnen für Ihre Gedanken und Gebete danken. (...) Alissa ruht sich jetzt aus und erholt sich."

Auch die Moderatorin meldete sich in den sozialen Netzwerken: "Danke für all die Textnachrichten, Anrufe und guten Wünsche. Ich werde bald wieder ok sein!"

Titelfoto: Screenshot Instagram/schwartz.alissa (2)

Mehr zum Thema USA: