"Größter TikToker Deutschlands" sauer über Stehplatz: Bahn macht sich über ihn lustig

Berlin - Diese Überheblichkeit endete mit einem Mega-Shitstorm! Weil TikToker "Saaliim" in einem ICE der Deutschen Bahn (DB) keinen Sitzplatz bekam, kritisierte er den Bahnkonzern und fühlte sich nicht genug wertgeschätzt. Es dauerte gar nicht lange, da hagelte es heftige Kritik.

Ein TikToker war sauer, weil er in einem Zug der Deutschen Bahn kein Sitzplatz bekam. Die Bahn konterte und teilte einen Seitenhieb aus!
Ein TikToker war sauer, weil er in einem Zug der Deutschen Bahn kein Sitzplatz bekam. Die Bahn konterte und teilte einen Seitenhieb aus!  © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

In einem TikTok-Video schrieb der Influencer: "POV: ihr bekommt als größte tiktoker deutschlands keinen sitzplatz" (Rechtschreibung übernommen). Zu sehen ist dabei der junge Influencer, wie er mitten im Gang steht - mit der Maske unter dem Kinn!

Kurz darauf schaltete sich Nachwuchspolitiker Tim Vollert (21, SPD) ein. Er teilte auf Twitter einen Screenshot des TikTok-Videos und schrieb spöttisch: "Solange diese Ungerechtigkeit existiert, kann man von den Menschen nicht erwarten, auf ihr Auto zu verzichten."

Auf die Frage, wer das auf dem Screenshot sei, antwortete der SPD-Politiker: "Das ist der größte TikToker Deutschlands, das steht doch da." Doch der größte TikToker Deutschlands ist "Saaliim" gar nicht. Zwar folgen ihm 1,5 Millionen Fans, doch andere deutschsprachige Influencer der Video-Plattform haben mehrere Millionen Follower.

Ab Freitag Sommerferien in NRW: Baustellen der Deutschen Bahn bleiben bestehen!
Deutsche Bahn Ab Freitag Sommerferien in NRW: Baustellen der Deutschen Bahn bleiben bestehen!

Übrigens teilte auch die Deutsche Bahn gegen "Saaliim" aus. Auf Twitter konterte das Unternehmen: "Nicht mal die Maske vom größten TikToker Deutschlands hat einen vernünftigen Platz bekommen."

Oliver Pocher feiert DB-Seitenhieb: "1:0 für die Deutsche Bahn"

Oliver Pocher (44) fand den Konter der Deutschen Bahn super.
Oliver Pocher (44) fand den Konter der Deutschen Bahn super.  © Ole Spata/dpa

Auch Komiker Oliver Pocher (44) feierte den Seitenhieb der Deutschen Bahn und schrieb in seinen Instagram-Status: "1:0 für die Deutsche Bahn".

Ebenso gab es von anderen Twitter-Usern Sticheleien gegen den Influencer. Einer schrieb: "Wenn er der 'größte tiktoker deutschlands' ist, warum muss er dann noch 2. Klasse fahren?" Ein weiterer fragt: "Wer ist der Typ? Nie von ihm gehört."

Auf jeden Fall war dieser Überheblichkeits-Satz ein Schuss in den Ofen!

Titelfoto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa und twitter.com/Tim_Vollert

Mehr zum Thema Deutsche Bahn: