Erotische Gartenarbeit? Model begeistert ihre Fans als sexy Gärtnerin

Kanada - Was es im Internet nicht alles gibt: Die YouTuberin Holly Wolf (33) verdient ihr Geld vor allem durch heiße Videos und erotische Fotos - ganz nebenbei ist sie aber auch noch als sexy Gärtnerin sehr erfolgreich.

Holly Wolf (33) verdient ihr Geld als YouTuberin und OnlyFans-Model - und dabei verwandelt sie sich auch immer wieder in eine sexy Gärtnerin.
Holly Wolf (33) verdient ihr Geld als YouTuberin und OnlyFans-Model - und dabei verwandelt sie sich auch immer wieder in eine sexy Gärtnerin.  © instagram.com/hollywolfirl und instagram.com/wolfofthewildd

Die 33-Jährige betreibt gleich eine ganze Reihe an Social-Media-Kanälen im Netz: Am erfolgreichsten ist sie mit ihrem YouTube-Hauptkanal (663.000 Abonnenten), auf dem sie sich meist beim Anprobieren von extrem knappen Klamotten zeigt, sowie mit ihrem OnlyFans-Account, wo man gegen Bezahlung noch freizügigere Bilder und Clips von ihr zu sehen bekommt.

Außerdem hat die Cosplayerin noch einen Gaming-YouTube-Channel, in dem sie Videospiele zockt. Und jetzt kommt's: Zusätzlich zu alledem liefert sie auch noch regelmäßig neuen Content als Gärtnerin!

Sowohl auf Instagram als auch auf YouTube und sogar bei OnlyFans ist sie unter dem Namen "Wolf Of The Wild" in ihrem Garten unterwegs und filmt ihre botanischen Abenteuer - sehr zur Freude ihrer Follower - ebenfalls meist in sexy Outfits oder Bikinis.

Mann kauft Spucke von Erotik-Model: So viel lässt sie ihn dafür blechen
Erotik Mann kauft Spucke von Erotik-Model: So viel lässt sie ihn dafür blechen

In der aktuellen Folge der Podcast-Reihe "Inside OnlyFans" sprach die Kanadierin mal ausführlicher über eben jenes Spezialgebiet - und berichtete dabei von erstaunlich positivem Fan-Feedback.

"Ich dachte zunächst: 'Das wird niemandem gefallen.' Aber jetzt sagen vor allem die Mädels: 'Ich liebe deinen Garten, er ist so schön", erklärte die Blondine.

Holly Wolf als sexy Gärtnerin auf Instagram und YouTube

"Ich lebe einfach mein Leben und bin nackt in meinem Garten"

Auch männliche Fans seien von ihrer Arbeit beeindruckt, sie schickten aber auch manch perverse Nachricht an sie: "Ich bekomme sexuelle Anspielungen mit Früchten und Gemüse geschickt. In meinen YouTube-Kommentaren heißt es etwa: 'Ich frage mich, wo sie die Gurke hinsteckt.'"

Aber davon lässt sich die 33-Jährige nicht beeindrucken, auch neugierige Nachbarn seien kein Problem. "Das Beste an meinem Grundstück ist der große Zaun drumherum, da kann mich niemand sehen. Ich lebe einfach mein Leben und bin nackt in meinem Garten, das ist fabelhaft", so das Model.

Wie sie ihre Videos spannend hält, verriet sie ebenfalls: "Man muss die Kamera nur sehr, sehr niedrig ansetzen. Sie steht immer auf dem Boden, das erzeugt einen tiefen Blickwinkel, was vor allem für mich gut ist, denn ich habe einen großen Po."

Holly Wolf scheint die Arbeit auf ihre eigene Art und Weise auf jeden Fall großen Spaß zu machen: "Es sind die langweiligsten und banalsten Gartenarbeiten, aber wenn man dabei ein heißes Outfit oder nichts trägt, dann ist es toll."

Titelfoto: instagram.com/hollywolfirl und instagram.com/wolfofthewildd

Mehr zum Thema Erotik: