Ihre Schwester ist weltberühmt: Versucht dieses Model es, mit Nacktheit auszugleichen?

Beverly Hills (Kalifornien) - Ihre weltberühmte Schwester wurde nicht nur, aber auch mit nackten Tatsachen berühmt: Seit Jahren eifert Lottie Moss (23) dem Model Kate Moss (47) nach.

Lottie Moss (23) zeigt sich gerne nackt.
Lottie Moss (23) zeigt sich gerne nackt.  © Instagram/Screenshots/lottiemossxo

Jüngstes Ereignis: Am Freitag postete die Influencerin auf ihrem Instagram-Account zwei Bilder im Eva-Kostüm. Darauf zeigte die 23-Jährige wie Gott sie schuf und manch Tattoo-Künstler sie "verschönerte".

Die erotischen Bilder stellen derzeit jedoch nur die Spitze des Eisbergs dar, auf dem sich das Model momentan bewegt. Im Schatten ihrer weltbekannten Schwester, versucht Lottie Moss offenbar zunehmend verzweifelt, ähnlich große Aufmerksamkeit zu erheischen.

So berichtet aktuell Daily Star, dass sich die junge Dame mittlerweile auch auf einem Portal aufhält, auf dem sie gegen wenig Geld noch freizügigeres Material von sich anbietet. Sehr zum Entsetzen ihrer Eltern, ihres Freundeskreises und ihrer Modelagentur "Storm".

Grund soll ein abnehmendes Interesse an Lottie Moss und ein Abflauen ihrer Model-Karriere sein, gegen das sich die Wahl-Kalifornierin nun wohl mit nackten Tatsachen zu wehren versucht.

Agentur hält an Lottie Moss fest

Modelt immer noch: Kate Moss (47) präsentiert eine Kreation für die Frühjahr-Sommer-Kollektion 2021 von Fendi während der Pariser Haute Couture Fashion Week 2021. Ihr Schatten scheint Lottie Moss zu überragen.
Modelt immer noch: Kate Moss (47) präsentiert eine Kreation für die Frühjahr-Sommer-Kollektion 2021 von Fendi während der Pariser Haute Couture Fashion Week 2021. Ihr Schatten scheint Lottie Moss zu überragen.  © Francois Mori/AP/dpa

Davon will die jüngere Schwester von Kate Moss allerdings nichts wissen. Sie postete als "Gegenbeweis" eine Video-Tour, auf der sie mit ihrer besten Freundin Sahara Ray (28) durch ihr gemeinsames Luxus-Zuhause führte. Dazu schrieb Lottie Moss: "Wenn dies ein 'Tiefpunkt' ist, dann kann ich damit bestens umgehen."

Das sieht ihre Agentur jedoch ganz anders. Eine Quelle sagte gegenüber der Daily Mail: "Diese Fotos und der Weg, auf dem sie sich befindet, werden ihre Zukunft als Model, aber auch als Frau beeinflussen. Was ist, wenn sie eines Tages einen normalen Job haben möchte?"

Früher hätten Model-Agenturen ihre Schützlinge wegen Fehltritten wie diesem fallen gelassen. Bei Storm weht jedoch mittlerweile ein anderer Wind. Man versucht dort Lottie Moss zu schützen.

Ein weiterer Insider sagte der Daily Mail: "Lottie ist immer noch hübsch und noch lange nicht fertig, aber sie muss aufhören, sich mit ihrem Auftreten herumzuschlagen und sich selbst zu unterbieten."

Und weiter: "Vor nicht allzu langer Zeit... war sie Model für Chanel und trat in der Vogue auf. Sie hat Vielversprechendes von sich gezeigt und sich nun verirrt."

Nun hoffen alle, dass Lottie Moss die Kurve kriegt und sich aus der erotischen "Schmuddelecke" wieder zurückzieht.

Titelfoto: Instagram/Screenshots/lottiemossxo

Mehr zum Thema Erotik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0