Porno statt Corona: Diese Erotik-Darsteller sammelten neue Fans

Erotik - Für viele war der Corona-Lockdown echt hart - im wahrsten Sinne des Wortes. Denn die Pornobranche profitierte davon, dass viele wochenlang zu Hause waren. Pornhub stellte daher seinen Premium-Zugang zeitweise sogar für alle kostenfrei zur Verfügung (TAG24 berichtete).

Lana Rhoades (li.) ist die Gewinnerin. Lucy Cat (re.) konnte in Deutschland die meisten Follower sammeln.
Lana Rhoades (li.) ist die Gewinnerin. Lucy Cat (re.) konnte in Deutschland die meisten Follower sammeln.  © Instagram/lanarhoades & lucycatofficial

Ebenso profitierten die beliebten Darsteller von den Abertausenden Zuschauern pro Tag. 

Die Datingapp Jaumo, die weltweit von 184 Millionen Menschen genutzt wird, wollte es genauer wissen, und analysierte die Instagram-Profile der Porno-Größen.

In Deutschland machte sich vor allem die derzeit wohl bekannteste Darstellerin den Boom zunutze: Lucy Cat. 

Im Beobachtungszeitraum zwischen dem 28. April und dem 23. Mai konnte sie knapp 18.200 Follower mehr generieren.

Dahinter liegt knapp Texas Patti mit rund 17.800 neuen Anhängern. Weit entfernt auf Platz 3 liegt Lexy Roxx mit knapp 10.300. 

Noch erfolgreicher waren die internationalen Topstars der Pornobranche. 

Ganz oben steht Lana Rhoades (+ 691.000). Aber auch Mia Khalifa, die aktuell keine Sex-Filmchen mehr dreht, konnte knapp 654.000 neue Follower auf Instagram generieren. Auf Platz 3 folgt ihre Namensvetterin Mia Malkova (+ 501.000)

Komplett anders sieht es dagegen bei männlichen Darstellern aus. Nur sieben der 20 untersuchten Schauspieler besitzen überhaupt einen Account auf der Fotoplattform.

Darsteller Rocco Siffredi konnte über 10.500 neue Fans sammeln, Nacho Vidal immerhin knapp 9000. Unter den Deutschen hatte Mick Blue (+ 485) die Nase vorn.

Jaumo-Geschäftsführer Jens Kammerer resümiert: "Obwohl Instagram allzu explizite Fotos nicht zulässt, ist ein dort dennoch ein gewisser Spielraum gegeben, um Erotik-Fans anzusprechen. Auffällig ist, dass Frauen sich dabei deutlich mehr Mühe geben und Instagram sogar als Business-Plattform nutzen, indem sie beispielsweise Markenkooperationen eingehen oder eigene Inhalte vermarkten."

Titelfoto: Instagram/lanarhoades & lucycatofficial

Mehr zum Thema Erotik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0