Heimliche Leidenschaft: Porno-Star Sirena Sweet gesteht ganz spezielle Fantasy-Liebe

Bayern - Porno-Darstellerin Sirena Sweet (22) hat sich in einer Instagram-Story am Dienstag ihren Fans von einer etwas anderen Seite gezeigt und sich zu ihrer Fantasy-Liebe bekannt.

Sex-Star Sirena Sweet (22) präsentiert sich auf Instagram als echter Bücherwurm, mit einem Hang zum Fantasy-Kult.
Sex-Star Sirena Sweet (22) präsentiert sich auf Instagram als echter Bücherwurm, mit einem Hang zum Fantasy-Kult.  © Screenshot/Instagram/SirenaSweet

Vor wenigen Monaten machte die 22-Jährige noch mit einem heimlichen Sex-Dreh auf dem Nürnberger Hauptbahnhof auf sich aufmerksam.

Auf Instagram präsentiert sich die hübsche Blondine mit dem "Mädchen von Nebenan"-Image als echter Bücherwurm.

"Ich zeig euch mal meine Top 3, die ich seit Jahren liebe", kündigt Sirena in der Story ihre Lieblingsbücher an. Mehrere Fans hätten sich danach erkundigt.

Frau mit XXL-Brüsten regt sich über Sprüche von Fremden auf: Jetzt verrät sie ihren krassen Plan
Erotik Frau mit XXL-Brüsten regt sich über Sprüche von Fremden auf: Jetzt verrät sie ihren krassen Plan

Allerdings trifft es "Bücher" nicht ganz; Romanreihen trifft es da schon besser. Mit Bronze wird die "Der Herr der Ringe"-Trilogie geadelt, inklusive dem Vorgänger "Der kleine Hobbit".

Silber konnten sich die fünf Teile der SciFi-Parodie "Per Anhalter durch die Galaxis" sichern. Mit der unter Fans als unverfilmbar geltenden Kult-Reihe zeigt Sirena Sweet klare Einblicke, mit welcher Art von Humor man ihr ein Lächeln auf die Lippen zaubern kann.

Außerdem zeigt sich bereits hier eine gewisse Affinität zur Popkultur und zu echten Klassikern.

Eine Roman-Reihe, die erst noch auf dem Weg zu solch einem Status ist, konnte sich den Platz ganz oben auf dem Treppchen sichern.

Fantasy: ja. Aber bitte nicht zu abgespaced

Die "Königsmörder-Chronik", bisher bestehend aus den drei Teilen "Der Name des Windes" und dem Zweiteiler "Die Furcht des Weisen" ist ihre ganz persönliche Nummer 1.

Und offenbar nicht nur bei ihr, denn zu den Werken sind bereits ein Film, eine Serie und ein Videospiel geplant. Selbst die finnische Metal-Band "Nightwish" hat sich für ihren Song "Edema Ruh" von der Buchreihe inspirieren lassen.

"Kleiner Fantasy-Fan", gesteht die 22-Jährige schließlich noch in einem extra Story-Bild. Mit dem Zusatz: "solange nicht zu abgespaced".

Zugegeben, vor allem mit der "Anhalter"-Reihe, in der unter anderem ein manisch-depressiver Roboter einen Kampfpanzer zum versehentlichen Suizid treibt und in einem Restaurant der Braten selbst die Gäste berät, ist "nicht zu abgespaced" eine etwas gewagte These.

Aber, keine Panik, innerhalb dieses Universums ist das alles - so komisch es klingen mag - tatsächlich völlig normal. So normal, wie eine junge Frau, die gerne liest. Auch als Erotik-Darstellerin.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/SirenaSweet

Mehr zum Thema Erotik: