Altes Hotel brennt komplett nieder: Feuerwehr kann "lost place" nicht retten

Bischofsmais - Nach dem Brand in einer Hotelruine in Niederbayern bilden sich immer noch Glutnester.

Die Hotelanlage brannte kontrolliert ab. Ein Übergreifen des Feuers auf den Wald konnte verhindert werden.
Die Hotelanlage brannte kontrolliert ab. Ein Übergreifen des Feuers auf den Wald konnte verhindert werden.  © vifogra

Die Feuerwehr konnte am Samstag verhindern, dass die Flammen auf einen Wald übergriffen.

Den Schaden an der als "lost place" bekannten Ruine in Habischried bei Bischofsmais (Landkreis Regen) hingegen konnte sie nicht begrenzen.

Man habe sie kontrolliert abbrennen lassen, teilte die Polizei am Montag mit. Der Sachschaden beträgt ersten Einschätzungen zufolge rund 3,5 Millionen Euro.

Plötzlich brennt Zugmaschine lichterloh: Lkw-Fahrer reagiert entschlossen
Feuerwehreinsätze Plötzlich brennt Zugmaschine lichterloh: Lkw-Fahrer reagiert entschlossen

Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt.

Was den Brand auslöste, war nicht bekannt, die Polizei ermittelt und sucht Zeugen.

Das Ausmaß der Zerstörung macht es den Ermittlern schwierig, die Ursache herauszufinden.

Wer verdächtige Beobachtungen in der Gegend gemacht hat oder sonstige sachdienliche Hinweise geben kann, soll sich unter 0991/38960 bei der Kriminalpolizei Deggendorf melden.

Titelfoto: vifogra

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: