Brand einer Scheune in Neufahrn bei Freising: Das ist wohl die Ursache

Neufahrn bei Freising - Nach dem folgenschweren Brand einer Scheune in Oberbayern hält die Polizei einen technischen Defekt als Ursache für das Feuer für wahrscheinlich.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr hatten bei einem Brand in Neufahrn bei Freising am vergangenen Freitag alle Hände voll zu tun. (Symbolbild)
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr hatten bei einem Brand in Neufahrn bei Freising am vergangenen Freitag alle Hände voll zu tun. (Symbolbild)  © Niklas Treppner/dpa

Hinweise auf Brandstiftung lägen bisher nicht vor, teilten die Ermittler am heutigen Dienstag mit.

Es sei zwar nicht zweifelsfrei geklärt, ob ein Defekt die Ursache sei. Dieser Schluss liege jedoch nahe.

Bei dem Brand der Scheune und zweier Fahrzeuge in Neufahrn (Landkreis Freising) war am Freitag ein Schaden von etwa 100.000 Euro entstanden. Ein entsprechender Notruf war bei der Einsatzleitstelle gegen 14.15 Uhr am Nachmittag eingegangen.

Flammen vor Supermarkt: Feuerwehr muss Kunden und Mitarbeiter evakuieren
Feuerwehreinsätze Flammen vor Supermarkt: Feuerwehr muss Kunden und Mitarbeiter evakuieren

Das Gebäude sei trotz aller Anstrengungen der Feuerwehrleute weitestgehend abgebrannt. Verletzt wurde bei dem Zwischenfall immerhin niemand.

Die Kriminalpolizei Erding hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

Titelfoto: Niklas Treppner/dpa

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: