Brandstiftung in Salzwedel: Flammen von brennendem Unrat greifen auf Haus über

Salzwedel - Am Donnerstagabend rückte die Polizei und die Feuerwehr zu einem Hausbrand in Salzwedel aus.

Vor einem Haus in Salzwedel wurde Unrat angezündet. Die Flammen gingen auf die Hausfassade über.
Vor einem Haus in Salzwedel wurde Unrat angezündet. Die Flammen gingen auf die Hausfassade über.  © Polizeirevier Salzwedel

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass das Haus im Kristallweg unbewohnt war. Allerdings muss jemand davor Unrat abgestellt und angezündet haben, berichtet das Polizeirevier Salzwedel.

Dies bestätigen auch erste Erkenntnisse durch Brandermittler des kriminaltechnischen Dienstes. Ein technischer Defekt sei demnach auszuschließen.

Der Feuer ging dabei auf die Hausfassade über. 22 Feuerwehrkameraden löschten den Brand.

Ein Knall, ein Schreck - und plötzlich war das halbe Haus weg!
Feuerwehreinsätze Ein Knall, ein Schreck - und plötzlich war das halbe Haus weg!

Verletzt wurde dabei niemand. Der Schaden wird auf eine vierstellige Summe geschätzt.

Hinweise zum Brand nimmt die Polizei in Salzwedel unter der Telefonnummer 03901/8480 entgegen.

Titelfoto: Bildmontage: 123RF/noskaphoto, Polizeirevier Salzwedel

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: