Feuer in Gefängnis! Etliche Verletzte, Feuerwehr im Großeinsatz

Bremen - Großeinsatz! Am frühen Dienstagnachmittag ist in einem Gefängnis in Bremen ein Feuer ausgebrochen. Etliche Menschen wurden leicht verletzt.

Am Dienstag hat es in der JVA Bremen-Oslebshausen gebrannt. 27 Menschen wurden verletzt, die Feuerwehr war im Großeinsatz. (Symbolfoto)
Am Dienstag hat es in der JVA Bremen-Oslebshausen gebrannt. 27 Menschen wurden verletzt, die Feuerwehr war im Großeinsatz. (Symbolfoto)  © Daniel Bockwoldt/dpa

Wie die Feuerwehr mitteilte, wurden die Einsatzkräfte um 13.40 Uhr über den Brand in der JVA Bremen-Oslebshausen informiert. Demnach war in einer Zelle im Erdgeschoss aus noch ungeklärter Ursache eine Matratze in Flammen aufgegangen.

Die Kameraden machten sich mit einem Großaufgebot auf den Weg. Als sie vor Ort eintrafen, war das Erdgeschoss des Gefängnisses bereits von den Beamten vor Ort geräumt worden.

Auch der Brand war mithilfe von Feuerlöschern bereits bekämpft worden, sodass die Einsatzkräfte nur noch Nachlöscharbeiten und Lüftungsmaßnahmen durchführen mussten.

Feuerwehreinsatz kurz vor Mitternacht: Transporter in Vollbrand
Feuerwehreinsätze Feuerwehreinsatz kurz vor Mitternacht: Transporter in Vollbrand

Durch Rauch und Löschpulver wurden insgesamt 27 Personen leicht verletzt, darunter 23 JVA-Mitarbeiter sowie vier Häftlinge. Ins Krankenhaus musste allerdings nur der Häftling, der in der betroffenen Zelle untergebracht gewesen war.

Wie es zu dem Brand gekommen war, ist noch unklar. Die Polizei hat entsprechende Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: Daniel Bockwoldt/dpa

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: