Feuer in Hochhaus! Frau hängt an Fenster, fünf Bewohner verletzt

Bremen - Bei einem Hochhausbrand in Bremen-Osterholz hat die Feuerwehr eine Frau vor einem folgenschweren Sturz aus dem zehnten Stock bewahrt.

Rund 60 Einsatzkräfte rückten an, um das Feuer in dem Hochhaus zu bekämpfen.
Rund 60 Einsatzkräfte rückten an, um das Feuer in dem Hochhaus zu bekämpfen.  © Nord-West-Media TV/dpa

In der Küche ihrer Wohnung war in der Nacht zu Mittwoch ein Feuer ausgebrochen.

Die Frau wurde durch die Flammen eingeschlossen und rettete sich zunächst auf einen Fenstersims im zehnten Stock, wie die Feuerwehr mitteilte.

Die Einsatzkräfte mit Atemschutzgerät bahnten sich einen Weg durch die brennende Küche und verhinderten, dass die 39-Jährige abstürzte.

Feuerwehr rettet Mutter mit zwei Kindern aus brennendem Wohnhaus
Feuerwehreinsätze Feuerwehr rettet Mutter mit zwei Kindern aus brennendem Wohnhaus

Ihre Kinder im Alter von zehn und fünfzehn Jahren hatten die brennende Wohnung eigenständig vor dem Eintreffen der rund 60 Einsatzkräfte verlassen. Sie erlitten leichte Verletzungen.

Die Frau wurde mit schweren Verbrennungen in ein Krankenhaus gebracht. Wegen der Brandursache wird ermittelt.

Erstmeldung: 9.14 Uhr, zuletzt aktualisiert: 13 Uhr

Titelfoto: Nord-West-Media TV/dpa

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: