Feuer in Mehrfamilienhaus! Mehrere Bewohner verletzt

Zeven - In einem Mehrfamilienhaus in Zeven ist am Samstag ein Feuer ausgebrochen.

Die Feuerwehr war mit rund 55 Einsatzkräften vor Ort.
Die Feuerwehr war mit rund 55 Einsatzkräften vor Ort.  © Samtgemeindefeuerwehr Zeven

Wie die Feuerwehr am Sonntag mitteilte, hielten sich während des Brandes noch mehrere Menschen im Gebäude auf.

Die eintreffenden Einsatzkräfte forderten die Bewohner auf, das Haus sofort zu verlassen. Unter Atemschutz durchsuchten sie das Gebäude nach weiteren Personen, es wurde aber niemand mehr gefunden.

Das Feuer war in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss ausgebrochen. Durch die enorme Hitzeentwicklung sind einzelne Fensterscheiben geborsten. Ein Übergreifen auf das Dach und andere Wohnungen konnte die Feuerwehr mit rund 55 Einsatzkräften jedoch verhindern.

Feuerwehr-Großeinsatz: Brand in Autohaus richtet Millionen-Schaden an
Feuerwehreinsätze Feuerwehr-Großeinsatz: Brand in Autohaus richtet Millionen-Schaden an

Drei Bewohner wurden bei dem Brand verletzt und mussten vom Rettungsdienst behandelt werden. Einer von ihnen kam ins Krankenhaus.

Die Brandwohnung ist bis auf Weiteres unbewohnbar, alle anderen Bewohner konnten laut Feuerwehr am selben Abend wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Zur Schadenshöhe und Brandursache konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Titelfoto: Samtgemeindefeuerwehr Zeven

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: