Großeinsatz im Harz: Dutzende Strohballen in Flammen!

Harzgerode - Brennende Strohballen haben am Montagabend im Harz für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt.

Im Harz standen am Montagabend Dutzende Strohballen in Flammen.
Im Harz standen am Montagabend Dutzende Strohballen in Flammen.  © Polizeiinspektion Magdeburg

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, brach das Feuer gegen 21 Uhr auf einem Feld von Schielo (Harzgerode) in Richtung Molmerswende (Mansfeld) aus.

"Auf dem Feld lagerten etwa 110 Strohrundballen, welche durch das Feuer und die Löscharbeiten zum größten Teil zerstört oder unbrauchbar gemacht wurden", hieß es weiter.

47 Einsatzkräfte seien mit neun Fahrzeugen zur Bekämpfung der Flammen vor Ort gewesen.

Flammen im Motorraum: Linienbus brennt im Erzgebirge
Feuerwehreinsätze Flammen im Motorraum: Linienbus brennt im Erzgebirge

Laut einem Facebook-Beitrag der Freiwilligen Feuerwehr Harzgerode musste die Wasserversorgung über eine lange Strecke erfolgen.

Der entstandene Schaden werde auf etwa 2100 Euro geschätzt, hieß es von der Polizei.

Titelfoto: Polizeiinspektion Magdeburg

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: