Scheune in Zittau steht in Flammen: Einsatzkräfte mit Großaufgebot vor Ort

Zittau (Kreis Görlitz) - Heftiger Brand in Zittau: In den frühen Morgenstunden stand dort der Dachstuhl einer Scheune in Flammen.

In Zittau brannte eine Scheune.
In Zittau brannte eine Scheune.  © xcitepress/tb

Gegen 3.30 Uhr war das Feuer aus bislang ungeklärter Ursache in der Scheune in der Tongasse ausgebrochen.

Menschen wurden nicht verletzt, wie die Polizei in Görlitz mitteilte.

Der Dachstuhl habe voll in Flammen gestanden.

Kellerbrand in Nordsachsen: Wohnblock evakuiert, zwei Personen im Krankenhaus
Feuerwehreinsätze Kellerbrand in Nordsachsen: Wohnblock evakuiert, zwei Personen im Krankenhaus

Das Feuer griff auf ein Wohnhaus daneben über. Drei Bewohner mussten von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht werden.

Es entstand ein Schaden von rund 150.000 Euro.

Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Einsatz.
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Einsatz.  © xcitepress/tb

Die Feuerwehr war mit 90 Kameraden im Einsatz.

Aktualisiert um 18.25 Uhr

Titelfoto: xcitepress/tb

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: