Schon wieder Feuer bei Löbau: Fünfter Brand innerhalb von sechs Tagen

Ebersdorf/Löbau - Die Brandserie in und um Löbau nimmt kein Ende. Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zum fünften Mal innerhalb einer Woche ausrücken.

Dank der schnellen Alarmierung der Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindert werden.
Dank der schnellen Alarmierung der Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindert werden.  © LausitzNews.de/ Philipp Grohmann

Seit vergangenen Samstag waren die Löbauer Ortswehren bei vier Bränden in der Stadt, sowie den Ortsteilen Ebersdorf und Kittlitz im Einsatz. Nun hat es in Ebersdorf erneut gebrannt.

Anwohner entdeckten laut TAG24-Informationen Rauchschwaden und alarmierten gegen 19 Uhr die Feuerwehr.

Wie die Polizeidirektion Görlitz mitteilte, musste ein zwei mal zwei Meter großer Strohhaufen hinter einem Grundstück in der Straße "Am Ritterberg" gelöscht werden.

Tierischer Feuerwehr-Einsatz! Entenfamilie fällt in Abwasserkanal
Feuerwehreinsätze Tierischer Feuerwehr-Einsatz! Entenfamilie fällt in Abwasserkanal

Durch das schnelle Löschen sei verhindert worden, dass die Flammen auf angrenzende Bäume übergehen.

Polizei geht von Brandstiftung aus

Kameraden der Feuerwehren Löbau und Ebersdorf löschten das Feuer.
Kameraden der Feuerwehren Löbau und Ebersdorf löschten das Feuer.  © LausitzNews.de/ Philipp Grohmann

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und eine Anzeige wegen Brandstiftung gefertigt. Ob der Vorfall mit den vier vorangegangenen Feuern in Zusammenhang steht, ist noch nicht klar.

Titelfoto: LausitzNews.de/ Philipp Grohmann

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: