Wohnhaus nach Explosion in Vollbrand: Feuerwehr findet Toten (†63)!

Trossingen - Feuerwehr im Großeinsatz! Bei einem Brand am Samstagnachmittag kam ein 63-Jähriger ums Leben.

Die Feuerwehr rückte mit sechs Fahrzeugen und 30 Kräften an. (Symbolbild)
Die Feuerwehr rückte mit sechs Fahrzeugen und 30 Kräften an. (Symbolbild)  © 123rf/huettenhoelscher

Die Einsatzkräfte eilten gegen 16 Uhr in die Kronenstraße in Trossingen, wie die Polizei am Montagnachmittag mitteilte. In einem Gebäude soll es laut Zeugenaussagen zu einem Knall gekommen sein, woraufhin Rauch emporgestiegen war.

Die Anwohner teilten zudem mit, dass ein Teil der Hauswand fehlen würde. Schließlich stand das gesamte Erdgeschoss in Vollbrand.

Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr kam für einen 63-jährigen Bewohner jede Hilfe zu spät. Er wurde tot aus seiner Erdgeschosswohnung geborgen.

Feuer in Baumhaus gemacht: Drei Kinder setzen 20 Meter hohe Pappel in Brand
Feuerwehreinsätze Feuer in Baumhaus gemacht: Drei Kinder setzen 20 Meter hohe Pappel in Brand

Es entstand ein erheblicher Brandschaden. Die Schadensumme ist noch unklar. Zwei Wohnungen des Gebäudes sind nun unbewohnbar.

Wie es zum Brand kam, sollen die eingeleiteten Ermittlungen zeigen.

Titelfoto: 123rf/huettenhoelscher

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: