Wohnung in Gardelegen steht in Flammen: Bewohner lebensgefährlich verletzt!

Gardelegen - In der Nacht von Samstag auf Sonntag brannte eine Wohnung in Gardelegen. Der Bewohner zog sich lebensbedrohliche Verletzungen zu.

In einem Wohnblock in Gardelegen kam es zu in der Nacht zu einem verheerenden Brand.
In einem Wohnblock in Gardelegen kam es zu in der Nacht zu einem verheerenden Brand.  © Polizeirevier Salzwedel

Laut einer Mitteilung des Polizeireviers von Salzwedel war das Feuer gegen 23.20 Uhr in dem Wohnblock in der Straße der Republik ausgebrochen. Die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt.

Zum Zeitpunkt des Brandes befand sich der Bewohner der Erdgeschosswohnung noch im Raum.

Er konnte zwar durch die Kameraden der Feuerwehr gerettet werden, wurde durch die Flammen aber lebensgefährlich verletzt. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.

Brand in Halberstadt: Aufmerksamer Zeuge rettet Tiere vor Feuer!
Feuerwehreinsätze Brand in Halberstadt: Aufmerksamer Zeuge rettet Tiere vor Feuer!

Durch das schnelle Handeln der Feuerwehr konnte ein Überschlagen der Flammen auf andere Wohnungen verhindert werden, das brennende Objekt wurde allerdings komplett zerstört.

Die anderen Bewohner des Hauses mussten wegen der starken Rauchentwicklung evakuiert werden, konnten aber schon wenig später wieder ihre Wohnungen beziehen.

Von dem Brand war ein Apartment im Erdgeschoss betroffen.
Von dem Brand war ein Apartment im Erdgeschoss betroffen.  © Matthias Strauß
Die betroffenen Räume wurden komplett zerstört.
Die betroffenen Räume wurden komplett zerstört.  © Matthias Strauß

Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt.

Titelfoto: Polizeirevier Salzwedel

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: