Pilot stirbt bei tragischem Flugzeugabsturz

Landkreis Kulmbach (Bayern) - Der Pilot eines Kleinflugzeuges ist bei einem Absturz am Sonntag in Oberfranken gestorben. 

Das Flugzeug wurde vollkommen zerstört.
Das Flugzeug wurde vollkommen zerstört.  © NEWS5 / Merzbach

Wie die Polizei mitteilte, war der Mann in den Nachmittagsstunden alleine vom Flugplatz in Kulmbach mit dem einmotorigen Doppeldecker gestartet. 

Gegen 16 Uhr gingen mehrere Notrufe ein, dass der Flieger zwischen Poppenholz und Feldbuch abgestürzt sei. 

Rund 50 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, Technischem Hilfswerk und Polizei eilten sofort an die Absturzstelle.

Für den Piloten kam jede Hilfe zu spät. Er starb in dem komplett demolierten Flugzeugwrack. 

Die Identität des Verstorbenen war zunächst unklar. 

Die Absturzursache war unklar. Die Kriminalpolizei Bayreuth hat die Ermittlungen aufgenommen. Ein Sachverständiger der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung wurde hinzugezogen.

Titelfoto: NEWS5 / Merzbach

Mehr zum Thema Flugzeugunfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0