Nonstop an diese Urlaubsziele: Neue Airline geht an den Start!

Hamburg - Gute Nachrichten für Reisefans! Am Hamburger Flughafen geht eine neue Airline an den Start. Auf der Liste stehen gleich 14 neue Direktflüge an beliebte Urlaubsziele.

Marabu Airlines geht am Hamburger Flughafen in Betrieb.
Marabu Airlines geht am Hamburger Flughafen in Betrieb.  © Marabu Airlines

Mit einem Erstflug nach Hurghada am 1. Mai hat die estnische Fluggesellschaft Marabu Airlines als Partner-Airline der Condor den Betrieb am Hamburger Airport aufgenommen, wie die Fluggesellschaft am Dienstag mitteilte.

Zu der Flotte von sieben Airbus-Flugzeugen gehören vier A320neo, zwei A321 sowie eine A320, die in Hamburg und München ihre Basis haben.

Von Hamburg aus dürfen sich Passagiere auf gleich 14 neue Direktziele freuen! Der Fokus liegt dabei auf klassischen Urlaubsregionen wie Griechenland und Spanien. Aber auch die italienische Hauptstadt Rom oder Faro in Portugal stehen auf dem Reiseplan.

Nachwirkungen der IT-Panne: Viele Eurowings-Flüge in Düsseldorf und Köln annulliert
Flugzeug Nachrichten Nachwirkungen der IT-Panne: Viele Eurowings-Flüge in Düsseldorf und Köln annulliert

"Wir werten es als positiv, dass die neu gegründete Fluggesellschaft Marabu ab Tag eins auf Hamburg als Partner setzt. Als Flughafen für den ganzen Norden verfügen wir über ein großes Einzugsgebiet von Niedersachsen bis nach Dänemark - das bedeutet: großes Potenzial gerade für neue Fluggesellschaften", sagte Dirk Behrens, Leiter Aviation am Hamburg Airport.

Zur Marabu-Flotte gehören auch zwei Flugzeuge der geräuschärmeren NEO-Generation. "Dies treibt die Entwicklung hin zu modernsten Flugzeugen am Hamburger Standort weiter voran und passt zu unserer Strategie, Klimaschutz und Anwohnerschutz in Einklang zu bringen mit einem attraktiven Flugangebot", betonte Behrens weiter.

Das sind die Nonstop-Flüge ab Hamburg!

Neben vielen Reisezielen im Süden geht es auch in die estnische Hauptstadt Tallinn.
Neben vielen Reisezielen im Süden geht es auch in die estnische Hauptstadt Tallinn.  © Marabu Airlines
Diese Reiseziele fliegt Marabu Airlines an:
  • Hurghada (Ägypten), siebenmal pro Woche
  • Rom (Italien), viermal pro Woche
  • Malaga (Spanien), dreimal pro Woche
  • Faro (Portugal), dreimal pro Woche
  • Chania (Griechenland), dreimal pro Woche
  • Jerez de la Frontera (Spanien), zweimal pro Woche
  • Korfu (Griechenland), zweimal pro Woche
  • Kos (Griechenland), zweimal pro Woche
  • Preveza/Lefkas (Griechenland), einmal pro Woche
  • Rhodos (Griechenland), zweimal pro Woche
  • Zakynthos (Griechenland), zweimal pro Woche
  • Tallinn (Estland), zweimal pro Woche
  • Gran Canaria (Spanien), einmal pro Woche
  • Heraklion (Griechenland), einmal pro Woche

Ab dem 7. Juli startet die estnische Fluggesellschaft zudem in ihr Heimatland und bietet nach längerer Zeit wieder einen Nonstop-Flug nach Tallinn an. Jeden Freitag und Samstag geht es in die Hauptstadt von Estland.

"Zusätzlich zu den vielen Sonnenzielen auf den Kanaren, am Mittelmeer und am Roten Meer bieten wir mit bequemen zweistündigen Flügen in die estnische Hauptstadt die Möglichkeit, Urlaub am Ostseestrand unter der nicht untergehenden Sonne zu verbringen - Midsummer lockt", sagte Paul Schwaiger, CEO von Marabu Airlines.

Sicherheitslandung am BER: Eurowings-Flieger muss kurz nach Start wieder umkehren
Flugzeug Nachrichten Sicherheitslandung am BER: Eurowings-Flieger muss kurz nach Start wieder umkehren

Tickets gibt es unter www.flymarabu.com sowie über die Website der Partner-Airline Condor.

Titelfoto: Marabu Airlines

Mehr zum Thema Flugzeug Nachrichten: