Passagiere stürzen sich auf verrückten Mann: Flugzeug muss umkehren

New Mexico (USA) - Mitten im Flug griff ein Mann an den Hebel der Nottür und wollte sie öffnen. Passagiere gingen dazwischen und stürzten sich auf ihn. Einer der Fluggäste erinnert sich.

In einem Flugzeuggang ist nicht viel Platz. Aber genug, um zu fünft einen verrückten Passagier in Schach zu halten.
In einem Flugzeuggang ist nicht viel Platz. Aber genug, um zu fünft einen verrückten Passagier in Schach zu halten.  © Screenshot/X/@DonnieDoesWorld

Eine American-Airlines-Maschine musste am Dienstag umkehren, weil ein Gast an Bord nicht ganz bei Trost gewesen ist. Wie Fox News berichtete, war der Flieger noch nicht lange vom Airport Albuquerque im US-Bundesstaat New Mexico abgehoben und in Richtung Chicago (Illinois) unterwegs, als es plötzlich zu einem Zwischenfall kam.

"Donnie Does", ein bekannter US-Moderator, der über Skurriles auf der ganzen Welt berichtet und selbst Passagier des besagten Fluges AA 1219 war, sei laut eigenen Aussagen wegen Tumulten aus dem Schlaf gerissen worden. Als er seine Augen öffnete, hätten vier Fluggäste versucht, einen Mann zu Boden zu ringen.

"Ich sprang also von meinem Sitz auf, rannte hinüber, und wir versuchten, den Kerl loszureißen, der sich am Griff der Nottür festhielt und daran zog", so der Moderator.

Diese Ziele hat die neue Chefin am Flughafen Erfurt-Weimar
Flugzeug Nachrichten Diese Ziele hat die neue Chefin am Flughafen Erfurt-Weimar

In dem Moment sei sehr viel um ihn herum los gewesen. Aber Zeit, um in Panik zu geraten, habe es nicht gegeben.

Passagier wurde mit Klebeband gefesselt

Polizisten führten den Mann direkt aus dem Flieger heraus ab.
Polizisten führten den Mann direkt aus dem Flieger heraus ab.  © Screenshot/X/@DonnieDoesWorld

Nachdem die mutigen Passagiere den Querulanten in den Griff bekommen hatten, legten sie ihn in den Gang des Flugzeugs und hielten ihn an Armen und Beinen fest.

"Sobald wir ihn von der Tür weggeholt hatten, wehrte er sich nicht mehr allzu heftig", sagte Donnie.

Eine Flugbegleiterin, "bewaffnet" mit Klebeband, eilte der Gruppe schließlich zu Hilfe, fesselte den Mann und machte ihn bewegungsunfähig. Bis zur Landung am Albuquerque International Sunport wurde er in eine leere Sitzreihe am Heck des Fliegers verfrachtet.

Rollstuhl von schwer kranker Frau weg: Das sagt die betroffene Airline
Flugzeug Nachrichten Rollstuhl von schwer kranker Frau weg: Das sagt die betroffene Airline

Wieder auf dem Boden von New Mexico angekommen, wurde der widerspenstige Passagier von örtlichen Polizeibehörden festgenommen. Das FBI hat Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: Bildmontage: Screenshot/X/@DonnieDoesWorld

Mehr zum Thema Flugzeug Nachrichten: