Adventskalender ohne Schokolade: Bei Ex-Miss Sachsen geht's um die Psyche

Dresden - Ex-Miss Sachsen Linda Eberlein (34) bringt ihren eigenen Adventskalender auf den Markt. Und der hat ganz und gar nichts mit Schokolade oder anderen Süßigkeiten zu tun.

Der psychologische Adventskalender soll sich vor allem mit einer Sache beschäftigen - mit dem Selbst.
Der psychologische Adventskalender soll sich vor allem mit einer Sache beschäftigen - mit dem Selbst.  © Montage: larsmueller.com

Die 34-Jährige hat nach ihrem Psychologie-Studium zuletzt die Ausbildung zur Psychotherapeutin gemacht. Naheliegend also, dass sich darum auch ihr Kalender dreht.

Jeden Tag gibt es eine neue Karte, die unter anderem Achtsamkeits-, Entspannungs- oder Imaginationsübungen bereithält.

"Der Kalender soll ein Angebot sein für diejenigen, die sich einfach mehr mit sich selbst beschäftigen möchten, das heißt auch ohne Erkrankung im Hintergrund einfach etwas mehr Zeit für sich nehmen wollen", erklärt die Dresdnerin.

17-Jährige raucht 400 E-Zigaretten in der Woche, dann kollabiert Lunge
Gesundheit 17-Jährige raucht 400 E-Zigaretten in der Woche, dann kollabiert Lunge

Gerade in der hektischen Weihnachtszeit sei es wichtig, sich auch um sich selbst zu kümmern.

Linda Eberlein (34) arbeitete zuletzt in einem stationären Therapiezentrum mit den Schwerpunkten Mutter-Kind-Behandlungen, Essstörungen sowie Posttraumatische Belastungsstörungen.
Linda Eberlein (34) arbeitete zuletzt in einem stationären Therapiezentrum mit den Schwerpunkten Mutter-Kind-Behandlungen, Essstörungen sowie Posttraumatische Belastungsstörungen.  © larsmueller.com

Millionen Menschen in Deutschland haben psychische Erkrankungen

Laut der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde e. V. erfülle mehr als jeder vierte Erwachsene im Zeitraum eines Jahres die Kriterien einer psychischen Erkrankung.

"Als approbierte Psychotherapeutin möchte ich nun versuchen, bei der Entstigmatisierung von psychischen Erkrankungen zu unterstützen und mehr Möglichkeiten für Menschen zu erschaffen, die etwas für ihre mentale Gesundheit tun möchten", so Eberlein.

Den Kalender gibt's unter psychologischer-adventskalender.de. Kosten: 28,99 Euro.

Titelfoto: Montage: larsmueller.com

Mehr zum Thema Gesundheit: