Achtung! Dieses Popcorn kann Übelkeit, Benommenheit und Kopfschmerzen auslösen

Lauenau - Wegen erhöhter Gehalte von Tropanalkaloiden ruft die Firma XOX Gebäck GmbH Chargen von Popcorn der Kaufland-Marke K-Classic zurück.

Dieses Popcorn sollte vorsichtshalber nicht verzehrt werden.
Dieses Popcorn sollte vorsichtshalber nicht verzehrt werden.  © PR

Konkret geht es um das Produkt "K-Classic Knuspriges Popcorn süß" in 120-Gramm-Beuteln, wie aus einer Mitteilung auf dem Portal lebensmittelwarnung.de am Donnerstag hervorgeht.

Betroffen sind demnach die Chargennummern 44D23 und 45A23 mit den Haltbarkeitsdaten 18. und 19. September 2023. Verbraucher sollten diese Produkte aus Vorsichtsgründen nicht verzehren.

Bereits gekaufte Ware kann zurückgegeben werden. Die Chargen kamen laut dem Portal mit Ausnahme von Brandenburg deutschlandweit in den Handel.

Wie esse ich weniger Zucker? Einen Trick kennen die wenigsten
Ernährung Wie esse ich weniger Zucker? Einen Trick kennen die wenigsten

Die höheren Gehalte von Tropanalkaloide seien im Rahmen einer Eigenkontrolle festgestellt worden, teilte der Hersteller aus dem niedersächsischen Lauenau in dem veröffentlichten Rückrufschreiben mit. Tropanalkaloide sind natürliche Inhaltsstoffe bestimmter Pflanzen wie Bilsenkraut, Stechapfel und Tollkirsche.

Sie können zu vorübergehenden gesundheitlichen Beeinträchtigungen wie zum Beispiel Übelkeit, Benommenheit und Kopfschmerzen führen.

Titelfoto: PR

Mehr zum Thema Ernährung: