Influencerin zeigt Fitness-Einkauf bei Aldi und warnt vor diesen Gefahren

Kassel - Der Jahreswechsel hatte es für viele Menschen wieder aktuell gemacht, mehr auf die eigene Gesundheit und Fitness zu achten. Ein Aspekt, den viele dabei völlig außer Acht lassen, ist die auf die eigenen Ziele abgestimmte Ernährung. Um hier möglichst wenig falsch zu machen, gibt Influencerin Larissa Reinelt (27) grundlegende Einkaufstipps - auch für schmalere Geldbeutel.

Fitness-Influencerin Larissa Reinelt (27) alias "Larrylifts" zeigt sich auch gerne mal von ihrer erotischen Seite.
Fitness-Influencerin Larissa Reinelt (27) alias "Larrylifts" zeigt sich auch gerne mal von ihrer erotischen Seite.  © Montage: Instagram/larrylifts

"Larrylifts", wie die Profi-Bodybuilderin den meisten wohl weitaus eher bekannt ist, hatte es sich in ihrem aktuellsten Videobeitrag auf Instagram zur Aufgabe gemacht, beim Discounter-Riesen Aldi einen Einkauf auf die Beine zu stellen, der für Fitness-Fanatiker bestens geeignet ist.

Umso merkwürdiger war es wohl für den ein oder anderen Zeitgenossen, als Lebensmittel Nummer eins das herkömmliche Puddingpulver war. Doch dieses erfülle laut der 27-jährigen Athletin einen besonderen Zweck, da es in richtiger - und nicht übermäßiger - Dosierung bestens geeignet für das perfekte Porridge (Haferbrei) sei.

Und weiter ging die wilde Fitness-Shopping-Tour: Über Fairtrade-Zartbitterschokolade bis hin zu ungesüßter Hafermilch, allerlei Milchprodukten - natürlich in der Light-Variante - sowie zahlreichen Kernen, Saaten und schließlich Protein-Quellen wie Räucherlachs und magerem Rinderhackfleisch war alles mit dabei.

Lebensmittel mit Extra-Protein boomen: Aber wie wertvoll ist der Eiweiß-Kick?
Ernährung Lebensmittel mit Extra-Protein boomen: Aber wie wertvoll ist der Eiweiß-Kick?

Aber Larissa mahnte während ihres Einkaufsbummels der gesunden Art auch mehrmals zur Vorsicht.

Der fitnessbewusste Einkauf beim Discounter Aldi erklärt im Video von "Larrylifts" aka Larissa Reinelt

Influencerin "Larrylifts" alias Larissa Reinelt (27) zeigte in einem aktuellen Video, wie man bei Aldi den perfekten Fitness-Einkauf hinlegt.
Influencerin "Larrylifts" alias Larissa Reinelt (27) zeigte in einem aktuellen Video, wie man bei Aldi den perfekten Fitness-Einkauf hinlegt.  © Montage: Instagram/larrylifts

Besonders ins Visier genommen hatte sie dabei vermeintlich äußerst gesund wirkende Haferkekse, die jedoch überaus viel Zucker enthalten sowie beliebte Gewürzmischungen, für die gerne mal dasselbe gilt.

Zu guter Letzt widmete sie sich noch dem Thema Protein-Backwaren, die ihres Erachtens in den meisten Fällen über wenig zielführende Nährwerte verfügten. Dies sei bei Protein-Toastbrötchen, die Aldi mit seiner Eigenmarke vertreibt, jedoch gänzlich anders.

Beim Thema Fleisch riet sie letztlich nicht nur zur Bio-Variante sondern mahnte vor allem an, nicht zum Schweinefleisch zu greifen. Dieses enthalte Enzyme, die entzündliche Prozesse im Körper fördere und besonders bei Rheuma, Arthritis und Neurodermitis verstärkt zu vermeiden sei.

Klare Regeln: Wann sich ein Pudding "High Protein" nennen darf
Ernährung Klare Regeln: Wann sich ein Pudding "High Protein" nennen darf

Larissa selbst ist übrigens neben ihrer professionellen Karriere als Bodybuilderin auch ausgebildete Trainerin, die selbst Athletinnen für Wettkämpfe in Topform bringt. Wer sich also an ihre Tipps hält, der dürfte wohl allzu viel nicht falsch machen.

Titelfoto: Montage: Instagram/larrylifts

Mehr zum Thema Ernährung: