Sportliche Krankenschwester erklärt: Fette gehören zur gesunden Ernährung!

Indianapolis - Die gelernte Krankenschwester Shannon Collins (43) ermuntert und ermutigt auf ihrem Instagram-Kanal mehr als 118.000 Follower zum Sport und zur gesunden Ernährung. Nun verrät die zweifache Mutter nicht nur, dass es falsch ist, Fette und Kalorien aus seiner Ernährung zu verbannen – sondern auch wieso.

Im Urlaub ist bei Shannon Collins (43) Trainingspause angesagt.
Im Urlaub ist bei Shannon Collins (43) Trainingspause angesagt.  © montage:instagram/thegymnurse

Zwei Löffel Erdnussbutter sind nicht gleich zwei Löffel Erdnussbutter! Aber 16 Gramm sind immer 16 Gramm. Genauigkeit – das ist eine der wichtigsten Lektionen der zweifachen Mutter auf Instagram.

Bei all der Strenge weiß die 43-Jährige aber auch: Das Leben besteht nicht bloß aus Training. Daher trinkt Shannon auch ab und an Alkohol, aber nicht mehr täglich.

"Ich habe über mehrere Tage hinweg allabendlich eine halbe Flasche Wein getrunken. Als ich das weggelassen habe, merkte ich erst, wie sehr der Alkohol meinen Körper beeinträchtigte", so Collins gegenüber Daily Star.

Discounter geht unter die Obstbauern und stellt eigene Erdbeersorte vor!
Ernährung Discounter geht unter die Obstbauern und stellt eigene Erdbeersorte vor!

Auch der Urlaub will verstanden sein. Die Krankenschwester und Fitnesstrainerin trainiert in dieser Zeit beispielsweise nicht. Sie wertet den Urlaub nicht etwa als "Fortschritts-Killer, sondern vielmehr als eine willkommene Pause."

Einer der größten Fehler aus Shannon Collins' Perspektive besteht aber darin, dass die Menschen es mit ihrer Diät übertreiben. Denn so bremst man die Entwicklung des Körpers und beraubt sich selbst der Motivation am Training.

Shannon Collins gibt hilfreiche Tipps für Ernährung und Training auf Instagram

Shannon Collins überrascht mit fettreicher Einkaufsliste

Schritt für Schritt anstatt in riesigen (und ungesunden) Sprüngen: Das ist Shannons Motto.
Schritt für Schritt anstatt in riesigen (und ungesunden) Sprüngen: Das ist Shannons Motto.  © screenshot:instagram/thegymnurse

Shannons Herangehensweise an Ernährung und Training ist glaubhaft, weil sie selbst als Beispiel vorangeht. Ihr Lebensmotto könnte lauten: "Jegliches braucht seine Zeit".

Denn obwohl jeder Mensch verschieden ist, legt Shannon allen diese eine Sache wirklich ans Herz: Erfolge nicht sofort zu forcieren, sondern "auf lange Sicht zu planen".

Auch gesunde Ernährung braucht auf lange Sicht genauso Fette wie Kalorien. Shannons Einkaufsliste wird daher so manchen kalorienzählenden Fitness-Junkie überraschen:

Tolle Tipps und Rezepte für den perfekten Spargel-Genuss!
Ernährung Tolle Tipps und Rezepte für den perfekten Spargel-Genuss!

"Pasta vor Zucchini-Nudeln / Ganze Eier vor Eiweiß / Echtes Salatdressing vor zuckerfreien Optionen / Butter und Öl, statt Spray."

Wer Muskeln aufbauen will oder sich einfach mal etwas genehmigen möchte, um wieder Lust und Kraft fürs Training zu haben, sollte erst einmal aufhören zu hungern.

Titelfoto: montage:instagram/thegymnurse

Mehr zum Thema Ernährung: