Zu freizügiges Outfit? Frau wird von der Arbeit heimgeschickt und keiner versteht, warum

USA - Ist dieses Outfit zu freizügig für den Arbeitsplatz? Auf TikTok sorgt eine junge Frau für große Aufregung, denn sie wurde wegen ihres Kleidungsstils schon zum wiederholten Male von ihrem Job nach Hause geschickt. Doch Millionen von Zuschauern können nicht verstehen, wo das Problem liegen soll.

Ist dieses schwarze Kleid "zu freizügig"? Marie Dee wurde deswegen jedenfalls von der Arbeit nach Hause geschickt.
Ist dieses schwarze Kleid "zu freizügig"? Marie Dee wurde deswegen jedenfalls von der Arbeit nach Hause geschickt.  © tiktok.com/@notmariedee

Marie Dee ist zweifache Mutter und hat zwei Jobs. Zum einen arbeitet sie als Internet-Model und verdient ihr Geld als YouTuberin, Cosplayerin und mit sexy Content auf OnlyFans – zum anderen ist sie aber auch eine seriöse und professionelle Angestellte in einem ganz normalen Bürojob.

Gerade bei Letzterem muss sie aber offensichtlich sehr auf ihre Outfit-Wahl achten. Denn wie ein aktuelles TikTok-Video von ihr zeigt, kann es schon mal vorkommen, dass die Blondine wegen angeblich zu aufreizender Kleidung aus dem Büro verwiesen wird.

In dem Clip erklärt Marie: "Leute, es ist schon wieder passiert. Ich werde wegen meines Outfits nach Hause geschickt." Eine Mitarbeiterin aus der Personalabteilung habe sie direkt angesprochen und sie offenbar für ihr Kleid kritisiert.

Paar mit 20 Jahren Altersunterschied beantwortet häufig gestellte Beziehungs-Frage
TikTok Paar mit 20 Jahren Altersunterschied beantwortet häufig gestellte Beziehungs-Frage

Daraufhin führt die US-Amerikanerin einmal vor, was sie anhat: ein schwarzes, hochgeschlossenes Kleid, das zwar ein wenig figurbetont ist, aber keinerlei Dekolleté oder anderswo zu viel Haut zeigt.

Marie geht in dem Beitrag extra noch mal zu der Personalerin, um nachzufragen, wo genau das Problem liegt. Daraufhin antwortet die Frau: "Es tut mir leid, du kannst das nicht tragen. Es ist viel zu freizügig und ablenkend!"

Marie Dee bei Instagram

TikTok-User halten Marie Dees Outfit für "professionell und angemessen"

In einem zweiten Video fragt Marie einen männlichen Mitarbeiter aus der Personalabteilung, ob ihr Outfit angemessen sei. Seine Antwort ist eindeutig.
In einem zweiten Video fragt Marie einen männlichen Mitarbeiter aus der Personalabteilung, ob ihr Outfit angemessen sei. Seine Antwort ist eindeutig.  © tiktok.com/@notmariedee

Dafür haben die TikTok-Zuschauer keinerlei Verständnis. Nach vier Tagen hat das Video bereits mehr als 25 Millionen Aufrufe sowie 2,7 Millionen Likes und 73.000 Kommentare angesammelt.

Und die Reaktionen unter dem Post sind eindeutig: Niemand versteht, was die Frau aus der Personalabteilung an dem Kleid auszusetzen hat. Viele schreiben, dass Maries Outfit absolut "professionell und angemessen" sei, und liefern jede Menge Zuspruch für die zweifache Mutter.

Manche behaupten auch, dass die Personalerin nur eifersüchtig sei. Um das zu kontrollieren, testet die Blondine in einem zweiten Video, wie ein männlicher Kollege aus der Personalabteilung reagiert. Dazu zieht sie sogar absichtlich ein anderes Kleid an, das knallgrün ist und einen relativ tiefen Ausschnitt zeigt.

Tödliche Gefahr für Likes? So vergiften TikTok-Challenges die Jugend
TikTok Tödliche Gefahr für Likes? So vergiften TikTok-Challenges die Jugend

Als Marie damit zu dem Mann geht und nachfragt, ob das Outfit in Ordnung ist, sagt der nur: "Klar, du siehst toll aus." Er fragt sie sogar, ob sie sich einmal für ihn umdrehen kann. Das wiederum besorgt die TikTok-Kommentatoren eher als die Kleider-Frage, denn ausgerechnet von einem HR-Mitarbeiter sei solch eine Nachfrage nicht gerade angebracht.

Jedenfalls sammelte auch dieses Video in drei Tagen bereits knapp 5 Millionen Views und 517.000 Likes. Und es ist nicht das erste Mal, dass Marie wegen ihrer Kleidung heimgeschickt wurde, denn im August sei ihr das schon einmal passiert.

Titelfoto: tiktok.com/@notmariedee

Mehr zum Thema TikTok: