TikTok-Star wird vor laufender Kamera von Ex-Mann verbrannt

China - Die Aufregung in den sozialen Netzwerken ist groß: TikTok-Star "Black Girl Rahm" (30) wurde von ihrem Ex-Mann während eines Livestreams bei lebendigem Leibe verbrannt. Nun ist sie verstorben.

"Black Girl Rahm" (30) hinterlässt zwei Söhne.
"Black Girl Rahm" (30) hinterlässt zwei Söhne.  © Douyin /188936504

Wie Daily Star berichtet, brach ihr ehemaliger Lebensgefährte am 14. September in ihr Haus ein, als Black Girl Rahm gerade dabei war, ein TikTok-Video aufzuzeichnen. 

Dabei sang sie ihren Fans ein Lied und wünschte ihnen alles Gute - es war das letzte Mal, dass sie mit ihnen reden würde!

Ohne zu zögern attackierte ihr Ex die junge Frau. In einem Moment war der Social-Media-Star noch vor der Kamera zu sehen, im nächsten wurde der Bildschirm schwarz, und die Zuschauer hörten nur noch entsetzliche Schreie. 

Vor den Augen ihrer Familie soll der Ex die 30-Jährige angezündet haben. Sie erlitt Verbrennungen an 90 Prozent ihres Körpers und fiel daraufhin ins Koma.

Zwei Wochen lang kämpfte die Mutter zweier Söhne um ihr Leben.

"Black Girl Rahm" kämpfte zwei Wochen auf der Intensivstation um ihr Leben

Auf der chinesischen TikTok-Variante Douyin hatte die Influencerin 782.000 Follower.
Auf der chinesischen TikTok-Variante Douyin hatte die Influencerin 782.000 Follower.  © 123rf/ dennizn

Fans richteten sogar eine Seite für Rahm ein, auf der Spenden gesammelt wurden. Ungefähr eine Million Yuan (etwa 125.243 Euro) kamen zusammen und sollten die entstandenen Krankenhauskosten decken. 

Rund 60 Prozent der Summe wurde für ihre Behandlung ausgegeben, der Rest wird an die Spendenplattform zurückgegeben.

Doch letztendlich kam jede Hilfe zu spät. Die Influencerin wurde am 30. September für tot erklärt.

Ihr ehemaliger Lebensgefährte, von der Polizei als Tang identifiziert, wurde wegen des Verdachts auf vorsätzlichen Mord verhaftet. 

Laut mehreren Medienberichten ging dem Übergriff ein längerer Scheidungskrieg voraus. Angeblich hatte sich Black Girl Rahm aufgrund von häuslicher Gewalt vom Vater ihrer Kinder getrennt.

Sie wurde bekannt durch die chinesische TikTok-Version Douyin und hatte über 782.000 Follower.

Titelfoto: 123rf/ dennizn; Douyin /188936504

Mehr zum Thema Internet:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0