Letzte Generation: Nächster Klima-Protest in Berlin angekündigt!

Berlin - Neue Klima-Proteste in Berlin: Am 2. März will das Bündnis "Stoppt fossile Subventionen" die Elsenbrücke gegenüber des Treptower Parks blockieren.

Bereits im vergangenen Dezember hatten die Klima-Aktivisten die Elsenbrücke zwischen Alt-Treptow und Friedrichshain blockiert. (Archivbild)
Bereits im vergangenen Dezember hatten die Klima-Aktivisten die Elsenbrücke zwischen Alt-Treptow und Friedrichshain blockiert. (Archivbild)  © Letzte Generation

Das geht aus einer Mitteilung der Letzten Generation hervor. Demnach sind an der Brücke ab 13 Uhr "Kundgebungen, Mahnwachen und eine friedliche Blockade" geplant.

Weiter kündigten die Aktivisten "bunten, kreativen und lauten Protest gegen staatliche Subventionen von fossilen Enrgieträgern" an.

"Statt unsere Steuergelder in fossile Konzerne und deren Geschäftsmodelle zu stecken, gilt es, unsere Gesellschaft sozial gerecht und zukunftsfähig umzubauen", begründete Bündnis-Sprecherin Marion Fabian (73) den Protest.

Ukraine-Krieg: Reformplan von EU gebilligt, Ukraine winken 50 Milliarden Euro
Ukraine Ukraine-Krieg: Reformplan von EU gebilligt, Ukraine winken 50 Milliarden Euro

An dem Bündnis beteiligen sich neben der Letzten Generation unter anderem auch Extinction Rebellion und Scientist Rebellion.

"Stoppt fossile Subventionen" hatte erstmals am 9. Dezember vergangenen Jahres in Berlin die B96 an der Elsenbrücke blockiert.

Titelfoto: Letzte Generation

Mehr zum Thema Klima Aktivisten "Letzte Generation":