Braut enttäuscht von Schwiegereltern: Probe-Essen soll in Sportkneipe stattfinden

USA - So hatte sich diese Braut (25) ihr Probe-Essen nicht vorgestellt. Statt eines romantischen Dinners im italienischen Restaurant sollte die Hochzeitsgesellschaft in einer Sportkneipe landen.

Die Eltern des Bräutigams wollten sich um das Probe-Essen kümmern. (Symbolbild)
Die Eltern des Bräutigams wollten sich um das Probe-Essen kümmern. (Symbolbild)  © 123RF/nadtochiy

Die 25-Jährige hatte von den Eltern ihres Verlobten (26) das verlockende Angebot bekommen, dass sie sich um das Probe-Essen der Hochzeit und die damit verbundenen Kosten kümmern.

Auf der Plattform Reddit erzählte die Frau von dem darauffolgenden Dilemma. Denn die junge Braut sagte zu dem Angebot nicht Nein und schickte den Eltern eine Liste mit Restaurants, die ihr und ihrem Schatz zusagen würden.

In den nachfolgenden Wochen hörten sie allerdings nichts mehr von den Eltern, trotz mehrfacher Nachfragen und weiteren Vorschlägen. Nach zwei Wochen meldete sich der Vater und verriet, wo das Probe-Essen gebucht wurde.

Dubai-Prinzessin trennt sich von ihrem Mann - via Instagram!
Kurioses Dubai-Prinzessin trennt sich von ihrem Mann - via Instagram!

Und dieser Ort entsprach nicht annähernd den Vorstellungen des Brautpaares.

Die Schwiegereltern hatten eine Sportkneipe ausgesucht

Das gebuchte Restaurant war vielmehr eine Kneipe und hatte mehrere Ein-Stern-Bewertungen aufgrund von schlechtem Essen. Das Paar sei selbst schon häufiger dort gewesen, schrieb die Braut im Forum. Sie habe dort immer nur schlechte Erfahrungen gemacht.

Aus diesem Grund wollten die zwei unbedingt stornieren und sich etwas Neues suchen. Ein authentisches italienisches Restaurant stand ganz oben auf der Liste, schwärmte die Braut.

Letztendlich, betonte die 25-Jährige, werde das Probeessen dort stattfinden, wo es ihnen am besten gefalle. Dann würden sie eben für das Essen selbst bezahlen.

Titelfoto: 123RF/nadtochiy

Mehr zum Thema Kurioses: