Junge Frau entdeckt Botschaft mitten in Feld: Als sie sie liest, fällt sie aus allen Wolken

Rauschenberg - Kreativer geht es wohl kaum! Das dachte sich wohl auch eine junge Frau, nachdem sie auf einem Feld in Mittelhessen diese an sie gerichtete Botschaft erblickt hatte.

Auf einer Fläche von etwa 100 auf 200 Metern war der kuriose Heiratsantrag auch von Weitem bestens zu sehen.
Auf einer Fläche von etwa 100 auf 200 Metern war der kuriose Heiratsantrag auch von Weitem bestens zu sehen.  © Nadine Weigel/dpa

Die Liebe ist doch etwas Wunderbares! Landwirt Christian Stracke überraschte seine Partnerin Jana (28) mit einem ganz besonderen Liebesbeweis. In einem Feld voller gelber Blüten mähte er die Worte "Willst Du mich heiraten Jana?" in das Rettich-Feld.

Doch damit nicht genug, denn anschließend nahm er Jana und ihr sechs Wochen altes Töchterchen mit auf eine Spritztour im Traktor, um ihr die Liebesbotschaft aus der Vogelperspektive zu zeigen.

Die Reaktion von Jana? Völlige Überraschung und dann pure Freude! Sie sagte sofort Ja zu Christians romantischer Frage. Der 33-jährige Landwirt ist mit Leib und Seele bei der Arbeit auf seinem Hofgut.

Frau will Fremde in WC-Raum trösten: Kurz darauf hat sie ein ganz anderes Problem
Kurioses Frau will Fremde in WC-Raum trösten: Kurz darauf hat sie ein ganz anderes Problem

Das Zusammenführen seines Traumberufs mit dem Heiratsantrag war für ihn ein Herzensanliegen, wie er der Oberhessischen Presse verriet.

Christian betreibt das Hofgut zusammen mit seinen Eltern und seinem Bruder, wo sie Pferde halten. Und genau hier lernte er auch seine Jana kennen. Sie ritt eines der Pferde seiner Mutter als Reitbeteiligung und so nahm ihre Liebesgeschichte ihren Anfang.

Ungewöhnlicher Heiratsantrag im Rettich-Feld war ein wahres Meisterwerk der modernen Technik

Doch wie gelang ihm dieses romantische Meisterwerk eigentlich? Der Trick hinter dem perfekten Schriftzug war kurz und ergreifend GPS! Mit dieser Technologie legte Christian zunächst die Schreiblinien fest und mähte dann seine Botschaft mit dem Traktor in das Feld - ein wahres Meisterwerk der modernen Technik also.

Solch romantische Gesten sind übrigens selten, aber nicht ungewöhnlich in der Region. Bereits 2020 überraschte ein Landwirt aus Hüttenberg (Lahn-Dill-Kreis) mit einem ähnlichen Schriftzug in einem Maisfeld. Die Buchstaben wurden bei der Aussaat freigelassen, sodass sie nur aus der Luft sichtbar waren.

Titelfoto: Nadine Weigel/dpa

Mehr zum Thema Kurioses: