Kurioser Kletterkünstler: Mann springt im 23. Stockwerk über Dächer!

New York - Kein Anblick für schwache Nerven: In einem viralen Video, das der Emmy-ausgezeichnete Regisseur Erik Ljung (41) auf seinem Instagram-Account teilte, springt ein Mann im Anzug und mit eleganten Schuhen lässig über das Dach eines New Yorker Hochhauses.

Ein solches Kletter-Abenteuer sieht man - sogar in New York - nicht alle Tage.
Ein solches Kletter-Abenteuer sieht man - sogar in New York - nicht alle Tage.  © Bildmontage: Instagram/erik_ljung

"Normalerweise ist es ein Teenager, der so etwas tut", kann man einen Mann in dem Video sagen hören. "Ja, aber es ist ein älterer Kerl im Anzug", antwortet ein anderer.

Was die Gruppe Menschen - inklusive Erik Ljung - dort von ihrem Fenster aus beobachtete, können sie gar nicht richtig fassen.

Bereits Minuten zuvor hatten sie den Mann auf dem Dach des 23-stöckigen Hochhauses entdeckt. Lässig locker stand dieser in Anzug und feinen Schuhen auf dem Dach des 115 Jahre alten Gebäudes und telefonierte angeregt.

Extrem seltene Anomalie: Mädchen wird mit 6-Zentimeter-Schwanz geboren!
Kurioses Extrem seltene Anomalie: Mädchen wird mit 6-Zentimeter-Schwanz geboren!

Nach dem Telefonat setzte der Unbekannte - zum Entsetzen aller Schaulustigen - zum Sprung über eine der Markisen des Hochhauses an.

Keine dieser kleineren Aufbauten ist für ein solches Abenteuer gemacht, im Gegenteil, dramatische Schrägen und fehlende Schutzbarrieren provozieren einen Fall regelrecht.

Doch der kuriose Kletterkünstler war davon nicht abgeschreckt und sprang mit zunehmender Leichtigkeit von Absatz zu Absatz. Insgesamt vier solcher Hürden nahm er, bevor er über einer Markise das Fenster öffnete und darin verschwand.

Video zeigt verrückten Hochhaus-Parcours

"Ich habe keine Ahnung, was der Kerl gemacht hat", schrieb Ljung auf Instagram. "Er hüpfte bereits von Markise zu Markise, als wir ihn das erste Mal sahen."

"New York City, Baby", kommentierte ein Schaulustiger.

Was genau den Mann überhaupt erst aufs Dach verschlagen hat, geschweige denn zu dem waghalsigen Sprung-Abenteuer angeregt hat, ist unklar.

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/erik_ljung

Mehr zum Thema Kurioses: