Betrunkener schnappt sich Feuerwehrauto und düst durch die Gegend

Eislingen - Kurioser Vorfall!

Der 21-Jährige klaute ein altes Löschfahrzeug aus einer Garage der Feuerwehr. (Symbolbild)
Der 21-Jährige klaute ein altes Löschfahrzeug aus einer Garage der Feuerwehr. (Symbolbild)  © Marcel Kusch/dpa

Wie das Polizeipräsidium Ulm am Samstagmittag mitteilte, hat ein 21-Jähriger in der vergangenen Nacht für Aufsehen gesorgt.

Der Mann war gegen 23.30 Uhr in einem älteren Löschfahrzeug der Eislinger Feuerwehr unterwegs. 

Ein Autofahrer beobachtete, wie der Einsatzwagen Schlangenlinien fuhr und entschloss sich, den Mann am Steuer des Feuerwehrautos zum Anhalten zu bewegen.

Wie sich dann herausstellte, hatte der 21-Jährige deutlich zu tief ins Glas geschaut und das Löschfahrzeug aus einer Garage der Feuerwehr geklaut.

Wie ihm das gelang, ist bislang nicht bekannt, denn es konnten keinerlei Aufbruchspuren an dem Gebäude festgestellt werden. Der Mann machte dazu keine Angaben, so die Polizei.

Er wurde dann von der "richtigen" Feuerwehr zurück zur Wache gebracht.

Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen schweren Diebstahls, Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahrens ohne Führerschein.

Titelfoto: Marcel Kusch/dpa

Mehr zum Thema Kurioses:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0