Nachbarn kochen Fleisch: Wie eine vegane Familie darauf reagiert, empört das Netz

Burns Beach (Australien) - Ein Brief einer veganen Familie hat im Internet für heftige Diskussionen gesorgt.

Weil eine Nachbarin beim Fleischkochen das Fenster offen ließ, beschwerte sich eine vegane Familie darüber. (Symbolbild)
Weil eine Nachbarin beim Fleischkochen das Fenster offen ließ, beschwerte sich eine vegane Familie darüber. (Symbolbild)  © 123RF/melastmohican

Wann gehen Beschwerden von Nachbarn eigentlich zu weit?

Eine kuriose Notiz einer vegan lebenden Nachbarin, die auf der Facebookseite "Hey Perth" veröffentlicht wurde, hat das Netz gespalten.

Gerichtet ist der Brief, der gleich auf der ersten Seite mit der Aufschrift "Bitte ernst nehmen" und "wichtige Nachricht" markiert wurde, an die fleischliebenden Nachbarn, die beim Kochen der Fleischgerichte offensichtlich öfter mal das Fenster offen lassen.

Nach Mega-Technik-Panne macht sich Crowdstrike jetzt noch mal lächerlich
Kurioses Nach Mega-Technik-Panne macht sich Crowdstrike jetzt noch mal lächerlich

"Hallo Nachbarn", beginnt der Zettel. "Können Sie bitte das Fenster schließen, wenn Sie kochen? Meine Familie ist vegan (wir essen nur pflanzenbasiert). Der Geruch des Fleisches, was Sie kochen, macht uns krank und regt uns auf. Ich hoffe, Sie haben Verständnis", heißt es weiter.

Unterzeichnet wurde die Notiz von "Sarah, Wayne und den Kindern".

Brief von veganer Familie spaltet das Netz

Den Brief der veganen Familie postete "Hey Perth" auf seiner Facebook-Seite.
Den Brief der veganen Familie postete "Hey Perth" auf seiner Facebook-Seite.  © Screenshot/Facebook/hey perth

Während Hunderte sich über den äußerst kuriosen Brief lustig machten, empfanden ihn nicht wenige extrem unhöflich.

"Ich würde es verstehen, wenn sie Zigaretten rauchen würden, der Rauch sich ausbreiten und die Gesundheit der Familie beeinträchtigt werden würde", meinte einer. Jemand anderes ergänzte: "Was macht die Familie, wenn sie in einen Park geht und dort Leute grillen? Bittet sie sie, mit dem Grillen aufzuhören?"

Ein User hatte sogar einen interessanten Vorschlag für die adressierten Nachbarn: "Schreiben Sie zurück und sagen Sie, dass Sie beleidigt und traurig darüber sind, was die Nachbarn über Ihre Kochkünste gesagt haben, und bitten Sie diese, in eine andere Wohnung zu ziehen."

Titelfoto: 123RF/melastmohican

Mehr zum Thema Kurioses: