Neue "Attraktion" im Disneyland: Nackter sorgt für ungläubige Gesichter

Anaheim (USA) - Besucher, die am Sonntag das Disneyland in Kalifornien besuchten, bekamen eine unerwartete "Attraktion" geboten. Im Eintrittspreis enthalten war ein Nackter, der ungeniert ein Fahrgeschäft erkundete.

Der 26-Jährige ließ sich nicht beirren, als er ein Bad in einem schmalen Kanal nahm.
Der 26-Jährige ließ sich nicht beirren, als er ein Bad in einem schmalen Kanal nahm.  © Screenshot/X/@KostHunter

Wie sich später herausstellen sollte, handelte es sich bei dem Mann um einen 26-Jährigen. FOX11 berichtete, dass der Nackte unter Einfluss von Drogen gestanden haben soll und nach seiner Verhaftung in ein Krankenhaus gebracht wurde.

Was davor passierte, hielten zahlreiche Besucher mit ihren Handy-Kameras fest und posteten Bilder und Videos bei X (vormals Twitter) sowie Instagram.

Darauf ist zu sehen, wie der Mann erst in Unterhose, später komplett nackt, durch das Fahrgeschäft "It's A Small World" kletterte, es sich gemütlich machte und sich zum Schluss in einem schmalen Kanal abkühlte.

Mann beschimpft Frau in Fitnessstudio: Was er dann tut, verschlägt ihr die Sprache
Kurioses Mann beschimpft Frau in Fitnessstudio: Was er dann tut, verschlägt ihr die Sprache

Aufgrund des Vorfalls musste die beliebte Disney-Attraktion laut Gästen für eine Stunde geschlossen werden.

Im Fahrgeschäft "It's A Small World" hatte der 26-Jährige anfangs noch die Unterhose an.
Im Fahrgeschäft "It's A Small World" hatte der 26-Jährige anfangs noch die Unterhose an.  © Screenshot/Instagram/magic.with.maegra

Mütter und Kinder schauten ungläubig auf den Nackten

Das Disneyland im kalifornischen Anaheim war am Sonntag um eine Attraktion reicher.
Das Disneyland im kalifornischen Anaheim war am Sonntag um eine Attraktion reicher.  © 123RF/kyolshin

Die Blicke der Besucher - vor allem von Eltern mit ihren Kindern - sprachen Bände. Sie schauten ungläubig, als der (Halb)Nackte in aller Seelenruhe an ihnen vorbeilief.

Welche Substanz der 26-Jährige eingeworfen hatte, damit er alle Hüllen fallen ließ, ist nicht bekannt.

Titelfoto: Bildmontage: 123RF/kyolshin, Screenshot/X/@KostHunter

Mehr zum Thema Kurioses: