Verrücktes Video aufgetaucht: Kann Dreijähriger schon Ferrari fahren?

Türkei - Das Video eines Dreijährigen, der mit einem roten Ferrari SF90 Stradale (Grundpreis: rund 418.000 Euro) fährt, begeistert gerade die Internet-User. Besonders erstaunlich ist, dass der Kleine die Steuerung des Sportwagens trotz seines noch sehr jungen Alters offenbar schon beherrscht. Oder steckt etwas anderes dahinter?

Der 1000-PS-Ferrari kann heute offenbar schon von einem kleinen Kind gesteuert werden. Auf seinem Instagram-Profil ist Zayn Sofuoğlu (3) auch mit Go-Karts, Rollern und Motorrädern zu sehen.
Der 1000-PS-Ferrari kann heute offenbar schon von einem kleinen Kind gesteuert werden. Auf seinem Instagram-Profil ist Zayn Sofuoğlu (3) auch mit Go-Karts, Rollern und Motorrädern zu sehen.  © Screenshot Instagram/zaynsofuoglu

Bei dem Auto handelt es sich um einen Plug-in-Hybrid mit Allradantrieb. Mit einer Systemleistung von 1000 PS ist es das bislang stärkste Ferrari-Serienmodell.

Der Supersportwagen beschleunigt in 2,5 Sekunden von Null auf Hundert und spätestens jetzt möchte man meinen, dass ein erfahrener Rennfahrer hinterm Steuer sitzt. Doch nicht in diesem Fall!

Der Clip von dem kleinen Mann im Mega-Flitzer wurde auf dem Instagram-Account von Zayn Sofuoğlu (814.000 Follower), so heißt der Junge, geteilt. Verantwortlich für das Profil sind seine Eltern: der ehemalige türkische Motorradrennfahrer und Weltmeister Kenan Sofuoğlu (38) und die Niederländerin Julia Looman Sofuoğlu.

Krasse Location: Frankfurter Flughafen-Rave wird zum viralen Internet-Hit!
Kurioses Krasse Location: Frankfurter Flughafen-Rave wird zum viralen Internet-Hit!

Während nicht jeder Erwachsene in der Lage ist, so ein Luxusauto zu fahren, war es für diesen Knirps scheinbar ein Kinderspiel, den Wagen mit mehreren Hundert PS zu steuern - so der Eindruck.

Zuerst öffnete er mithilfe eines Stuhles das Garagentor, stieg danach in den Edelschlitten und trat auch schon aufs Gas. Natürlich war er aufgrund seiner Größe nicht in der Lage, die Pedale zu erreichen und gleichzeitig hinter der Windschutzscheibe die Umgebung im Blick zu haben.

Doch wie es aussieht, fand er auch dafür eine Lösung: Eine auf dem Dach montierte Webcam lieferte die Bilder der Umgebung direkt auf sein Tablet, das er auf der Mittelkonsole platzierte.

Kenan Sofuoglu war erster türkischer Motorrad-Weltmeister

Kenan Sofuoğlu (heute 38) wurde am 24. Februar 2007 auf dem Losail International Circuit in der Nähe von Doha erster türkischer Motorrad-Weltmeister der Geschichte.
Kenan Sofuoğlu (heute 38) wurde am 24. Februar 2007 auf dem Losail International Circuit in der Nähe von Doha erster türkischer Motorrad-Weltmeister der Geschichte.  © KARIM JAAFAR / AFP

Während der kurzen Fahrt drehte Zayn eine Runde auf dem elterlichen Anwesen. Sogar rückwärts zu fahren schien für ihn überhaupt kein Problem zu sein. Zum Schluss manövrierte er den Ferrari ohne einen Kratzer wieder in die Garage.

Doch ist es überhaupt möglich, dass ein Dreijähriger so problemlos einen Ferrari lenken kann? Daran hatten auch einige Follower ihre Zweifel.

Ein Hinweis, ob vielleicht ein kleiner Trick dahintersteckt, tauchte vom Profil von Zayn Sofuoğlu selbst in den Kommentaren auf: "Hat der Ferrari eine Fernbedienung?" Es sieht ganz so aus, als steckte diese "Fahrhilfe" hinter den "Fahrkünsten" vom niedlichen Fratz.

Paar will nach Spanien fliegen: Bei der Landung erlebt es eine böse Überraschung
Kurioses Paar will nach Spanien fliegen: Bei der Landung erlebt es eine böse Überraschung

Unbestritten dürfte dagegen sein, dass Zayn Sofuoğlu seine Vorliebe für schnelle Autos und schwere Maschinen im wahrsten Sinne des Wortes in den Genen hat: Sein Vater Kenan gewann 2007 auf Honda die Supersport-Weltmeisterschaft und wurde damit erster türkischer Motorrad-Weltmeister der Geschichte.

2010, 2012, 2015 und 2016 konnte er diesen Erfolg wiederholen.

Titelfoto: Screenshot Instagram/zaynsofuoglu

Mehr zum Thema Kurioses: