Frau durch Messer schwer verletzt: Verdächtiger festgenommen

Waghäusel-Wiesental - Brutale Attacke auf eine Frau im Waghäusel (Kreis Karlsruhe). Ein Mann (52) soll die 45-Jährige niedergestochen haben.

Die Polizei hat kurz nach der Tat einen Verdächtigen festgenommen.
Die Polizei hat kurz nach der Tat einen Verdächtigen festgenommen.  © René Priebe • PR-Video

Wie ein Polizeisprecher gegenüber TAG24 am Donnerstagmorgen bestätigte, fanden die Beamten eine schwer verletzte Frau in einer Wohnung.

Vermutlich wurden ihr die Verletzungen mit einem Messer in den Rücken zugefügt. Die Frau wurde durch die Feuerwehr mit einer Drehleiter aus der Wohnung gebracht und in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die 45-Jährige wurde mindestens schwer verletzt. Wie schwer die Verletzungen tatsächlich sind, konnte der Sprecher jedoch nicht beantworten.

Messerattacke: Messer-Mord am Flussufer: 36-Jähriger abgestochen, Angreifer von Polizei erschossen
Messerattacke Messer-Mord am Flussufer: 36-Jähriger abgestochen, Angreifer von Polizei erschossen

Die Polizei hat einen Tatverdächtigen festgenommen, der sich noch in polizeilichem Gewahrsam befindet. Der Pole wird im Laufe des Tages dem Haftrichter vorgeführt.

Mann wird noch am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt

Die Bahnhofstraße musste für den Einsatz kurzzeitig gesperrt werden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei, insbesondere zu den Hintergründen der Tat, dauern an.

Weitere Menschen im Umfeld der Wohnung sind laut Polizei zu keiner Zeit gefährdet worden.

Originalmeldung von 7.27 Uhr, zuletzt aktualisiert um 14.31 Uhr

Titelfoto: René Priebe • PR-Video

Mehr zum Thema Messerattacke: