Mann stirbt nach Messer-Attacke in Unterkunft für Flüchtlinge

Krefeld - Ein 28 Jahre alter Mann ist nach einem Messerangriff in Krefeld gestorben.

Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter nach eigenen Angaben noch vor Ort festnehmen. (Symbolbild)
Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter nach eigenen Angaben noch vor Ort festnehmen. (Symbolbild)  © Paul Zinken/dpa

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag (2. Juli) in einer gemeinsamen Erklärung mitteilten, wurde ein 28 Jahre alter Mann am Montag in einer Flüchtlingsunterkunft durch einen gleichaltrigen Mitbewohner schwer verletzt.

Rettungskräfte brachten das Opfer zwar noch in ein Krankenhaus. Letztlich kam für den Mann jedoch jede Hilfe zu spät. Er erlag kurz darauf seinen schweren Verletzungen.

Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter nach eigenen Angaben noch vor Ort festnehmen.

Messerattacke: Messerangriff in Flüchtlingsunterkunft: Männer zoffen sich, dann sticht einer brutal zu!
Messerattacke Messerangriff in Flüchtlingsunterkunft: Männer zoffen sich, dann sticht einer brutal zu!

Weitere Details zum Fall konnte ein Polizeisprecher auf Nachfrage zunächst nicht nennen.

Eine Mordkommission hat die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat übernommen.

Titelfoto: Paul Zinken/dpa

Mehr zum Thema Messerattacke: