Streit eskaliert: 31-Jähriger durch Messer und Hundebiss verletzt

Weißenfels - Bei einem Streit am Freitagabend in Weißenfels (Burgenlandkreis) ist ein 31-Jähriger verletzt worden.

In Weißenfels kam ein Verletzter (31) nach einem eskalierten Streit ins Krankenhaus. Ein 35-Jähriger wurde festgenommen. (Symbolbild)
In Weißenfels kam ein Verletzter (31) nach einem eskalierten Streit ins Krankenhaus. Ein 35-Jähriger wurde festgenommen. (Symbolbild)  © 123rf/Hunter Bliss

Wie die Polizei mitteilte, eskalierte die Auseinandersetzung gegen 22.30 Uhr in der Merseburger Straße. Demnach kannten sich die beteiligten Männer.

"Nach dem, was bislang bekannt ist, verletzte ein 35-Jähriger einen 31-Jährigen mit einem Messer", hieß es weiter.

Das Opfer sei außerdem vom Hund des 35-Jährigen gebissen worden.

Messerattacke: Leiche auf Parkplatz in Sachsen gefunden: Täter noch in der Nacht gefasst!
Messerattacke Leiche auf Parkplatz in Sachsen gefunden: Täter noch in der Nacht gefasst!

Während der 31-Jährige laut Polizei umgehend ins Krankenhaus gebracht wurde, sei der 35-Jährige vorläufig festgenommen worden.

Vor Ort seien Spuren gesichert worden.

In dem Fall werde nun ermittelt.

Titelfoto: 123rf/Hunter Bliss

Mehr zum Thema Messerattacke: