Fund-Kaninchen hatte es "buchstäblich in sich": So niedlich ist das Ergebnis

Köln - Vor einiger Zeit nahm das Tierheim in Köln-Dellbrück ein Fund-Kaninchen bei sich auf, das sich wenig später als ziemliches Überraschungspaket entpuppte, denn der flauschige Vierbeiner hatte gleich acht blinde Passagiere an Bord! Nun sind die kleinen Kaninchen bereit, in ein neues Leben zu starten.

Die jungen Karnickel kamen im Tierheim zur Welt. Nun suchen sie ein neues Zuhause.
Die jungen Karnickel kamen im Tierheim zur Welt. Nun suchen sie ein neues Zuhause.  © Instagram/tierheim_dellbrueck (Screenshot)

Im September hatten die Tierretter ihren rund 48.000 Instagram-Fans zum ersten Mal von dem weißen Fund-Kaninchen berichtet, das es "buchstäblich in sich hatte", wie das Tierheim berichtete.

So hatte das Tier kurz nach seiner Ankunft beinahe das halbe Kleintiergehege mit seinen eigenen Nachkommen bevölkert und acht gesunde Kaninchen-Babys zur Welt gebracht.

Nachdem die kleinen Karnickel in den letzten Wochen den Hasenstall auf den Kopf gestellt und sich dabei prima entwickelt haben, sind sie nun bereit, in ein richtiges Zuhause umzuziehen.

Was ist das für eine Kreatur? Autofahrer macht nachts seltene Beobachtung
Tiere Was ist das für eine Kreatur? Autofahrer macht nachts seltene Beobachtung

"Die Kleinen sind der Mama wie aus dem Gesicht geschnitten und mittlerweile endlich groß genug, um in ein eigenes Leben zu starten", informierten die Pfleger, die nun erfahrene Kaninchen-Freunde suchen, die die kleinen Racker bei sich aufnehmen.

Damit es im neuen Zuhause nicht noch mal zum ungeplanten Kindersegen kommt, hat das Kölner Tierheim diesmal allerdings vorgesorgt!

"Die Jungs sind natürlich alle kastriert, damit sich die Gruppe nicht noch einmal multipliziert", erklärten die Mitarbeiter.

Die Kaninchen kamen im Tierheim zur Welt

Baby-Kaninchen suchen neues Zuhause

Wer sich in der Haltung von Kaninchen gut auskennt und die kleinen Racker kennenlernen möchte, kann per E-Mail über die Website des Tierheims Kontakt zu den Mitarbeitern aufnehmen.

Vor der Übernahme eines Tieres müssen allerdings einige Dinge beachtet werden: Neben einem persönlichen Gespräch gibt es beispielsweise bei Hunden auch einen Probespaziergang sowie einen Kontrollbesuch.

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/tierheim_dellbrueck (Screenshot)

Mehr zum Thema Tiere: