Golden Retriever will relaxen, doch wütende Gans ruiniert seinen Plan

Australien - Turkey ging ganz entspannt die Treppe hinab, nur um gleich wieder Reißaus zu nehmen. Eine wilde Gans hatte es auf den goldigen Hund abgesehen.

Golden Retriever Turkey musste vor einer aufgeregten Gans fliehen.
Golden Retriever Turkey musste vor einer aufgeregten Gans fliehen.  © Collage: Screenshots/Instagram/@packardranch

Seine Besitzer gaben ihm den ungewöhnlichen Namen Turkey, obwohl er kein Truthahn, sondern ein Hund ist.

Auf Instagram teilen die australischen Ranch-Besitzer Katie und Matt verschiedene Eindrücke ihres Landlebens.

Beide sind äußerst tierlieb und haben neben Kühen, Gänsen und Katzen gleich noch vier Hunde zu Hause.

Polizei sucht tagelang nach Hund mit Plastik-Helm!
Hunde Polizei sucht tagelang nach Hund mit Plastik-Helm!

Im neuesten Video des Paares ist Turkey zu sehen, der gerade zum Relaxen nach draußen gehen will, als eine wütende Gans auf ihn zukommt. Turkey ist sichtlich erschrocken und geht sogleich wieder ins Haus.

Auf Instagram amüsierten sich zahlreiche Zuschauer über die tierische Begegnung.

Gans will ihre Küken beschützen, Golden Retriever ergreift die Flucht

"Es ist ein hartes Leben für Turkey", scherzten Katie und Matt und wiesen darauf hin, dass der Golden Retriever von Natur aus ein schüchterner Zeitgenosse sei, die Gänse hingegen eher wild und aufbrausend.

Dass Letztere sich vor den anderen Tieren behaupten wollen, sei absolut natürlich, da sich die Gänse gerade in der Brutzeit befänden und ihren Nachwuchs beschützen wollten.

Trotzdem gäbe es auf der kleinen Ranch stets einen starken Familienzusammenhalt und eine feste soziale Struktur, betonten die Australier. Dementsprechend glücklich und zufrieden seien sie auch mit ihrem Leben auf dem Land.

Titelfoto: Collage: Screenshots/Instagram/@packardranch

Mehr zum Thema Hunde: