Kalbo wartet schon lange: Findet der Hund nun endlich sein Happy End?

München - Mischling Kalbo landete schon 2021 im Münchner Tierheim, weil seine Besitzerin keine Zeit mehr für den hübschen Rüden hatte und überfordert war.

Mischling Kalbo hat im Trainingsprogramm schon viel gelernt.
Mischling Kalbo hat im Trainingsprogramm schon viel gelernt.  © Tierheim München (2)

Der 2016 geborene und kastrierte Kalbo hat eine Schulterhöhe von 45 Zentimetern und ein Gewicht von 22 Kilogramm.

Kalbo ist seinen Bezugspersonen gegenüber zutraulich und menschenbezogen, bei Fremden allerdings eher unsicher und er verbellt diese teils.

Leider gibt es kaum Informationen über seine Vorgeschichte. Im Tierheim verhält sich Kalbo im Umgang mit Artgenossen recht unterschiedlich - von sehr freundlich bis unhöflich und distanziert.

Kein gewöhnlicher Hund! Dieses besondere Talent steckt in Vierbeiner "Aron"
Hunde Kein gewöhnlicher Hund! Dieses besondere Talent steckt in Vierbeiner "Aron"

Bei seinen Vorbesitzern hat Kalbo nicht viel Erziehung genossen. Mit Leckerlis zeigte er sich aber schnell kooperativ und bestechlich. Er möchte jedoch nicht überall gestreichelt werden.

Im Tierheim wurde Kalbo inzwischen in ein Trainingsprogramm integriert, das er mit Bravour meistert und dabei schon tolle Fortschritte gemacht hat.

Der schöne Kerl sucht Halter mit Erfahrung im Umgang mit Hunden. Er sollte liebevoll, aber konsequent geführt und mit Geduld an sein neues Leben in ländlicher Gegend herangeführt werden. Kleine Kinder sollten nicht in seinem künftigen Zuhause leben, da der Rüde eher schreckhaft ist und sich schnell bedrängt fühlt.

Du hast Interesse an Kalbo? Dann komm doch zu einem Besuch vorbei im Hundehaus 1. Alles Weitere zur Anmeldung erfährst Du unter Tel. 089/92100026.

Bunte Schar wünscht sich ebenfalls Zuhause: Zebrafinken-Freunde gesucht!

Die Zebrafinken im Münchner Tierheim hoffen auch neue Gesellschaft.
Die Zebrafinken im Münchner Tierheim hoffen auch neue Gesellschaft.  © Tierheim München

Nicht nur Hunde und Katzen warten im Tierheim auf neue Haustierbesitzer: Auch zahlreichen Kleintiere und Vögel wünschen sich ein neues Heim.

Momentan warten zum Beispiel neun Zebrafinken auf neue Besitzer.

Die kleinen frechen Vögel (Alter zwischen einem und fünf Jahren) bringen mit ihrer munteren Art und ihrem fröhlichen Geschnatter mit Sicherheit Leben in jede Wohnung.

Spaziergängerin entdeckt vermeintlich toten Hund: Als sie das Schild neben ihm liest, kann sie nur lachen
Hunde Spaziergängerin entdeckt vermeintlich toten Hund: Als sie das Schild neben ihm liest, kann sie nur lachen

Die kleinen Clowns werden entweder in Grüppchen oder aber als Singels in Haushalte vermittelt, in denen bereits ein kleiner Schwarm oder ein einsames Tier vorhanden ist.

Bei mindestens zwei Tieren muss der Käfig eine Mindestgröße von 150 Zentimetern Länge, 100 Zentimetern Höhe und 60 Zentimetern Tiefe vorweisen. Zusätzlich brauchen die kleinen Kerlchen täglich Freiflug.

Wenn Du Dich für diese wunderbaren Vögel interessierst, dann melde Dich bitte telefonisch unter Tel.: 089/92100052 im Kleintierhaus oder schreib eine E-Mail an: kleintierhaus@tierheim-muenchen.de.

Titelfoto: Tierheim München (2)

Mehr zum Thema Hunde: