Hund beißt Katze und verletzt sie schwer: Frauchen lässt das Tier einfach liegen

Heilbad Heiligenstadt - In Heiligenstadt ist eine Katze von einem Hund angegriffen worden. Die Hundebesitzerin ließ das verwundete Tier einfach liegen.

Die Besitzerin tat nach dem Biss ihres Hundes nichts für die verwundete Katze. (Symbolfoto)
Die Besitzerin tat nach dem Biss ihres Hundes nichts für die verwundete Katze. (Symbolfoto)  © 123RF/parilovv

Ein Zeugin hatte beobachtet, wie in der Dingelstädter Straße ein heller Hund - vermutlich ein Labrador - eine Katze angegriffen und gebissen hatte.

Wie die Dame gegenüber der Polizei erklärte, soll sich die Besitzerin des Hundes in der Folge nicht um die Katze gekümmert, sondern schwer verletzt zurückgelassen haben.

Die verwundete Fellnase wurde anschließend vom örtlichen Tierheim in Obhut genommen und medizinisch versorgt.

Frau will Straßenhunde füttern: Doch was sie dann entdeckt, bricht ihr das Herz
Hunde Frau will Straßenhunde füttern: Doch was sie dann entdeckt, bricht ihr das Herz

Um den Vorfall aufzuklären und die Besitzerin ausfindig zu machen, sucht die Polizei Heiligenstadt Zeugen, die Angaben zur Tat machen können.

Hinweise werden unter der 03606/6510 entgegengenommen.

Titelfoto: 123RF/parilovv

Mehr zum Thema Hunde: