Husky-Mix: Bildschöne Bella wünscht sich sehnlichst ein Happyend

München - Im Münchner Tierheim warten zahlreiche Hunde, Katzen und mehr auf ein neues Zuhause. Manche Tiere haben viel mitgemacht und sind deshalb Menschen gegenüber misstrauisch. Nicht so die schöne Bella.

Husky-Mix Bella ist sehr zutraulich und möchte neugierig ihre Umwelt erkunden.
Husky-Mix Bella ist sehr zutraulich und möchte neugierig ihre Umwelt erkunden.  © Bildmontage: Tierheim München (2)

Die Husky-Mix-Hündin Bella wurde im März 2019 geboren und stammt ursprünglich aus Bosnien. Ihr Gewicht beträgt 20 Kilogramm und ihre Schulterhöhe etwa 55 Zentimeter.

Bella erkundigt neugierig ihre Umwelt. Menschen gegenüber ist sie sehr freundlich, aufgeschlossen und zutraulich.

Gegenüber Artgenossen zeigt sie sich verträglich und souverän. Auch an der Leine läuft Bella gut mit.

Wie süß! Diese Vierbeiner sind richtige Netz-Berühmtheiten
Hunde Wie süß! Diese Vierbeiner sind richtige Netz-Berühmtheiten

Die Hündin sucht ein neues Zuhause in einer Familie, gern mit Kindern und mit strukturierten Tagesabläufen.

Sie benötigt Auslastung und Beschäftigung sowie angepasste Ruhephasen. Bella könnte durchaus auch als Zweithund vermittelt werden.

Du interessiert Dich für die schöne Hündin? Für mehr Informationen und einen Besuchstermin kannst Du gern das Tierheim unter Tel.: 089/92100028 kontaktieren.

Viele Hunde warten im Tierheim auf eine zweite Chance

Die kleine Mimi hofft auf einfühlsame Besitzer.
Die kleine Mimi hofft auf einfühlsame Besitzer.  © Tierheim München

Auch die kleine Mimi hofft auf ein neues Zuhause und liebevolle Besitzer.

Sie wurde circa im Januar 2020 geboren und kam als Fundtier ins Tierheim. Leider hat sich niemand gemeldet, um sie wieder nach Hause zu holen.

Ihre ganze Geschichte liest Du im Artikel "Schüchterne Mimi landet im Tierheim: Warum holen die Besitzer die kleine Hündin nicht mehr ab?" Wenn Du Dich für die Hündin interessierst, dann melde Dich im Hundehaus 1 unter Tel.: 089/92100026.

Hundeattacke in München: Dalmatiner beißt Kind (4)
Hunde Hundeattacke in München: Dalmatiner beißt Kind (4)

Durch die Corona-Krise hat sich der Vermittlungs-Ablauf im Heim verändert. Ohne Termin dürfen Besucher nicht mehr auf das Gelände. Die Vermittlungen finden deshalb per Absprache am Telefon statt.

Für Beratung, Anfragen und Terminvergabe gibt es feste Telefonzeiten: Die Tierhäuser in München-Riem sind dazu täglich von 13 bis 16 Uhr erreichbar.

Titelfoto: Bildmontage: Tierheim München (2)

Mehr zum Thema Hunde: