Junge Hündin landet erneut im Tierheim, weil sie zu viel "Party gemacht" hat

Köln - Die junge Hündin "Sophie" aus dem Tierheim Köln-Dellbrück ist fröhlich, aufgeweckt und ein echter Wirbelwind - leider ist der Vierbeinerin genau das in ihrem letzten Zuhause zum Verhängnis geworden.

Die aufgeweckte Hündin "Sophie" ist nun schon zum zweiten Mal im Tierheim gelandet.
Die aufgeweckte Hündin "Sophie" ist nun schon zum zweiten Mal im Tierheim gelandet.  © Homepage/Tierheim Köln-Dellbrück

Sophie sprüht nur so vor Lebensfreude und Tatendrang und das, obwohl sie in ihrem noch jungen Leben bereits so manchen Tiefschlag verkraften musste.

Schon vor einiger Zeit war sie aus einem rumänischen Tierheim in Brasov nach Köln gekommen. Glücklicherweise dauerte es nicht lange, bis sie ein neues Zuhause fand, doch die Freude über die Vermittlung währte nicht lange.

"Leider war es keine Bindung auf Dauer, nach kurzer Zeit kam sie retour", berichten die Pfleger in einem Instagram-Beitrag und lieferten den Grund gleich mit. So seien die neuen Besitzer mit dem wilden Verhalten der Hündin schlichtweg überfordert gewesen.

Besitzer sperrt Hund in überhitztem Auto ein und geht wandern!
Hunde Besitzer sperrt Hund in überhitztem Auto ein und geht wandern!

"Sophie, unser zauberhaftes kleines Ungeheuer, kann unschuldig wie ein Lamm dreinschauen und im nächsten Moment eine arme Wolldecke in 1000 Stücke zerlegen", wissen die Tierfreunde.

In ihrem Kurzzeit-Zuhause sei sie "buchstäblich" über Tische und Bänke gegangen und habe so einiges zerkaut, was nicht für ihre Zähne gedacht war. Die Pfleger haben auch einen Verdacht, wo dieses Verhalten herkommen könnte.

Hündin "Sophie" muss noch viel lernen: "Die Arbeit wird sich lohnen"

Sophie ist noch recht ungestüm und braucht daher erfahrene Hundehalter.
Sophie ist noch recht ungestüm und braucht daher erfahrene Hundehalter.  © Homepage/Tierheim Köln-Dellbrück

"Vermutlich hatte sie noch nie in einer Wohnung gelebt", spekulieren die Tierheim-Mitarbeiter über die ungewisse Vergangenheit ihres Schützlings. Sophie habe bei ihren letzten Besitzern wirklich ordentlich "Party gemacht".

Nun suchen die Pfleger erfahrene Hundehalter, die bereit sind, der Mischlingshündin ein Für-immer-Zuhause zu schenken, geben dabei jedoch zu bedenken: "Sophie muss wirklich noch ganz viel lernen."

Sie sei sehr clever, dennoch werde es voraussichtlich etwas Zeit brauchen, bis sie versteht, was man so darf und was eben nicht.

Süßer Malteser-Mix sucht Zuhause: Darum musste Lissy leider komplett geschoren werden
Hunde Süßer Malteser-Mix sucht Zuhause: Darum musste Lissy leider komplett geschoren werden

"Die Mühe wird sich lohnen, da sind wir ganz sicher", versprechen Sophies Betreuer.

Wer den quirligen Sonnenschein einmal persönlich kennenlernen möchte, kann sich auf der Homepage des Tierheims Köln-Dellbrück informieren, oder per Mail Kontakt mit den Mitarbeitern aufnehmen.

Titelfoto: Montage: Homepage/Tierheim Köln-Dellbrück, Instagram/Tierheim Köln-Dellbrück

Mehr zum Thema Hunde: