Kaos sucht Ordnung: Wer gibt dem früheren Straßenhund sein Vertrauen zurück?

Berlin - Kaos (3) lebt seit etwas mehr als einem Jahr im Berliner Tierheim. Nach einer schwierigen Vergangenheit hat der Laika-Mix sein Päckchen zu tragen.

Laika-Mix Kaos (3) ging durch schwere Zeiten.
Laika-Mix Kaos (3) ging durch schwere Zeiten.  © Tierheim Berlin (Bildmontage)

Der hübsche Hund kam zu seinen aktuellen Tierpflegern, weil der vorherige Halter mit ihm überfordert war. Denn Kaos wuchs ursprünglich als Straßenhund im Ausland auf - eine Erfahrung, die ihn in manchen Bereichen immer noch prägt.

In einigen Situationen ist der Rüde immer noch sehr unsicher. Kaos ist skeptisch gegenüber Fremden und vor allem gegenüber Männern, auf die er aggressiv reagiert. Es ist unklar, welche Erlebnisse auf der Straße ihn in der Vergangenheit so geprägt haben.

Die tiefe Abneigung Männern gegenüber hat leider schon zu Bissvorfällen bei fremden Menschen geführt. Daher braucht der Vierbeiner eine klare Führung, die ihm Sicherheit gibt.

Baby lernt ersten Hund seines Lebens kennen: Kurz darauf hüpfen Millionen Herzen
Hunde Baby lernt ersten Hund seines Lebens kennen: Kurz darauf hüpfen Millionen Herzen

Kaos will Frauenheld sein und braucht einen weiblichen Haushalt. Der schöne Rüde ist lebhaft und hat einen ausgeprägten Jagdtrieb. Auch bei anderen Hunden bevorzugt er seine weiblichen Artgenossen. Katzen und Kinder mag Kaos allerdings nicht.

Trotz seiner Schwierigkeiten ist Kaos in manch anderer Beziehung ein richtiger Vorzeige-Hund: Er fährt in Bus und Bahn mit, hält es auch mal für ein paar Stunden allein zu Hause aus und ist stubenrein.

Hund Kaos aus dem Berliner Tierheim sucht ein neues Zuhause

Kaos ist lebhaft und sucht sportliche neue Besitzer.
Kaos ist lebhaft und sucht sportliche neue Besitzer.  © Tierheim Berlin

Die neuen Besitzer von Kaos sollten sportlich sein und Erfahrung mit schwierigeren und unsicheren Hunden haben. Sie sollten zudem bereit sein, ihm eine Aufgabe zu geben.

Damit er sich wohlfühlt, braucht der Laika-Mix eine ruhige Umgebung und ein Zuhause ohne Kinder. Kaos könnte auch als Zweithund zu einer souveränen Hündin ziehen.

Möchtest Du Kaos ein Zuhause schenken? Dann melde Dich bei Interesse oder Fragen gern bei seinen Tierpflegern unter der Telefonnummer 030 76888-156. Bitte beachte, dass zum Kennenlernen mehrere Besuche im Tierheim nötig sind.

Titelfoto: Tierheim Berlin (Bildmontage)

Mehr zum Thema Hunde: