Kleine Akira sucht ganz besondere Menschen: Warum hat keiner ein Herz für die Hündin?

München - Akira ist eine besondere Hündin. Sie ist selbstsicher, robust und liebt lange Spaziergänge. Für ihre Menschen kann sie allerdings auch schon mal zur Herausforderung werden. Klappt es nun doch noch mit dem Happy End?

Akira ist selbstsicher, robust und liebt lange Spaziergänge.
Akira ist selbstsicher, robust und liebt lange Spaziergänge.  © Tierheim München

Mischlingshündin Akira wurde im August 2009 geboren und ist kastriert. Sie hat ein derzeitiges Gewicht von rund 12 Kilogramm und eine Schulterhöhe von 40 Zentimetern.

Sie kam ins Münchner Tierheim, da ihr ehemaliger Besitzer mit ihr überfordert war. Auch eine neue Vermittlung ist wegen Überforderung leider fehlgeschlagen.

Akira kann gut alleine bleiben und fährt auch ohne Probleme mit dem Auto. Für ihr Alter ist die Hündin noch sehr fit und clever. Da sie in den Trainingsstunden gut mitmacht hat, beherrscht sie Kommandos wie Sitz und Platz aus dem Effeff. Auch das Tragen eines Maulkorbes ist sie gewöhnt. Bei ihren Bezugspersonen ist sie zutraulich und anhänglich. Auch mit Artgenossen ist Akira verträglich.

Hund ist acht Jahre verschwunden: Ein Anruf verändert alles
Hunde Hund ist acht Jahre verschwunden: Ein Anruf verändert alles

Soweit, sogut - aber: Die kleine Hündin hat einen Hang zum Größenwahn. Für sie wichtige Ressourcen werden von ihr verteidigt. Sie ist störrisch und lässt sich ungern bedrängen. Dabei geht sie auch ungeniert nach vorne los. Sie zeigt territoriales Verhalten und nimmt alles in "ihren" vier Wänden in Beschlag.

Um ihren Höhenflug zu unterbinden, müssen ihre Besitzer in der Lage sein, die aufmüpfige Dame in ihre Schranken zu weisen. Akira sucht daher konsequente Halter, die Erfahrung im Umgang mit Hunden haben. Sie muss geistig und körperlich aufgelastet werden und braucht Zeit, um Vertrauen zu fassen.

Du möchtest Akira eine Chance geben? Dann melde Dich im Hundehaus 4 unter Tel: 089/92100056 und lerne die Hündin kennen.

Hunde, Katzen und viele weitere Tiere warten im Tierheim auf ihr Glück

Diese Chinchillas suchen ebenfalls noch liebevolle Besitzer.
Diese Chinchillas suchen ebenfalls noch liebevolle Besitzer.  © Tierheim München

Neben zahlreichen Hunden warten auch viele Kleintiere auf ein neues Zuhause.

So auch die Chinchillas Benchi und Flori, die Anfang September 2021 mit zehn weiteren Chinchillas ins Münchner Tierheim kamen. Ihr Vorbesitzer wollte sich nicht länger um die Tiere kümmern.

Hast Du Interesse an den flauschigen Kerlchen oder weitere Fragen an die Tierheim-Mitarbeiter? Dann melde Dich unter Tel.: 089/92100052 oder schreibe eine E-Mail an kleintierhaus.og@tierheim-muenchen.de.

Titelfoto: Tierheim München

Mehr zum Thema Hunde: