Beliebter Instagram-Hund gestorben, seine Follower trauern!

Los Angeles, Kalifornien (USA) - Mit Marnie ist ein echter Instagram-Star von uns gegangen. Über 1,8 Millionen Menschen folgten der unscheinbaren Hündin mit dem schiefen Gesicht.

Hündin Marnie war vielleicht nicht der schönste Hund, aber dafür ein echter Star.
Hündin Marnie war vielleicht nicht der schönste Hund, aber dafür ein echter Star.  © Screenshot/Instagram/marniethedog

Als Shirley Braha vor rund sieben Jahren eine Hündin aus einem Tierheim in Connecticut adoptierte, ahnte sie wohl nicht im Geringsten, was in den nächsten Jahren geschehen sollte.

Denn Shih Tzu Dame Marnie war in einem schrecklichen Zustand. Die Haare waren verfilzt, sie stank fürchterlich, 14 Zähne faulten nur noch vor sich hin, und die Zunge hing schief aus dem Maul. Dazu kam das stattliche Alter von elf Jahren.

Doch dann geschah das Unfassbare. Der kleine Vierbeiner wurde zu einem echten Instagram-Star, der neben 1,8 Millionen Followern auch Katy Perry oder Selena Gomez begeisterte.

Alles begann 2014. Nachdem Braha von ihrem Arbeitgeber entlassen wurde, postete sie mehr und mehr Bilder des Hundes auf Instagram:

"Ich fragte mich, ob es überhaupt jemand interessieren würde. [...] Als ich anfing, merkte ich, dass ich viel Spaß hatte, und sie es genoss", so das Frauchen zur New York Times.

Und schon ein Jahr später wurde Marnie vom "New Yorker" zum berühmtesten amerikanischen Hund auf Instagram gekürt.

Doch nach Jahren des Ruhms ging es mit ihr in den letzten Wochen bergab. Im Mund hatte sich ein Geschwür gebildet, und das stets lebhafte Tier wurde immer lustloser.

Marnie mit 18 Jahren gestorben, Trauerfeier durch Coronavirus gefährdet

Mit solchen Bildern begeisterte Marnie seine Follower.
Mit solchen Bildern begeisterte Marnie seine Follower.  © Screenshot/Instagram/marniethedog

Nachdem Shirley Braha die unzähligen Fans auf den Abschied vorbereitete, schlief Marnie am vergangenen Donnerstag friedlich ein:

"Mit großer Trauer teile ich mit, dass Marnie am Donnerstagnachmittag im Alter von 18 Jahren schmerzlos und friedlich in meinem Haus gestorben ist. Ihr Wohlbefinden war in den letzten Tagen mit wenig Hoffnung auf Besserung merklich zurückgegangen und ließ mich wissen, dass sie genug hat."

Neben einem Dank an alle Follower schreibt das Frauchen weiter auf Instagram: "Ich bin dankbar, dass ich ausgewählt wurde, Marnie die Möglichkeit zu geben, Freude in die Welt zu bringen. [...] Wenn ich von Leuten höre, dass Marnie sie dazu gebracht hat, ältere Hunde zu adoptieren, ist das wirklich das schönste Erbe, das sie auf der Welt hinterlassen hat."

Der Vierbeiner wird jetzt auf dem Tierfriedhof von LA beigesetzt. Braha hofft, dass trotz des Coronavirus eine öffentliche Trauerfeier möglich sein wird.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/marniethedog

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0