Was ist das denn? Riesiges Tier wird fast immer mit einem Bären verwechselt

Oslo - Spaziergänger halten ihn oft für einen Bären, dabei ist Runny ein ganz sanfter und liebevoller Hund.

Runny ist einfach ein riesiger Hund und kein Bär.
Runny ist einfach ein riesiger Hund und kein Bär.  © Screenshot/Instagram/runny:the_leonberger

Runnys Aussehen gleicht tatsächlich dem eines Bären, denn sie ist ein Leonberger. Hunde dieser Rasse können bis zu 80 Zentimeter und 75 Kilogramm schwer werden.

Weil Runny weiblich ist, wiegt sie nicht ganz so viel, bringt laut ihrer Besitzerin aber immerhin 50 Kilo auf die Waage. Was die Größe anbelangt, gibt es noch Potenzial nach oben. Mit ihrem einen Jahr ist Runny noch nicht ausgewachsen.

Kein Wunder also, dass die süße Fellnase hin und wieder mit dem Raubtier aus dem Wald verwechselt wird. Charakterlich ist der Leonberger jedoch ganz anders drauf. Marit Lillejordet (57) beschreibt ihre Hündin als "Softie", die andere Hunde mag und gern neue Freunde findet.

Extrem aggressiver Hund fällt Polizisten an: Mehrere Schüsse fallen
Hunde Extrem aggressiver Hund fällt Polizisten an: Mehrere Schüsse fallen

"Außerdem liebt sie lange Spaziergänger und das Baden im Sommer als Abkühlung", so die Therapeutin für mentale Gesundheit. Die 57-Jährige züchtet Leonberger seit 27 Jahren: "Ich bin so verliebt in diese Rasse", sagt Lillejordet im Gespräch mit Daily Mail.

Hunderasse Leonberger ist nichts für Anfänger

"Aber die meisten Leute kennen diese Rasse nicht und denken, ich würde mit einem Bären im Wald spazieren gehen!". Wenn sie Runny dann aus der Nähe sehen, werden viele neugierig und stellen Fragen. "Sie sagen auch, dass sie wunderschön ist und fragen, wie viel sie frisst."

Leonberger sind sehr sanft und freundlich. Nicht umsonst werden sie häufig als Rettungshunde eingesetzt. Will man sich diese Hunderasse aber als Familienhund zulegen, sollte man einige Dinge beachten: "Leonberger brauchen viel Aufmerksamkeit und Bewegung und haben ein auffälliges Bellen."

Zudem sollten diese Vierbeiner eher von erfahrenen Hundebesitzern gehalten werden.

Lillejordet hat für ihren Leonberger eine Instagramseite mit dem Namen "runny_the_leonberger" eingerichtet. Dort veröffentlicht die Norwegerin regelmäßig Schnappschüsse aus ihrem Alltag mit dem "sanften Riesen".

Titelfoto: Screenshot/Instagram/runny:the_leonberger

Mehr zum Thema Hunde: